Die besten neuen Smartphones für 2021

Beitragsseiten

2020 war ein Jahr voller Veränderungen, auch was Smartphones betrifft. Zwar gab es nicht die neue große Revolution, aber Hersteller übertrumpften sich ständig mit neuen technischen Verbesserungen. Dennoch ändern sich manche Dinge scheinbar nie. Sie kommen vielleicht zu etwas anderen Zeiten als normal, aber wir haben immer noch neue Flaggschiffe von Oppo, Xiaomi, OnePlus und mehr, auf die wir uns in den nächsten Monaten freuen können, und einen altbekannten Vorreiter in Sachen Smartphones.

Anzeigen

Wir werden zudem sehen, dass 5G-Konnektivität nicht nur in Flaggschiffen, sondern auch in Mittelklasse- und Budget-Telefonen ein Standardmerkmal wird. Wir werden mehr Bildschirme mit einer Bildwiederholrate von 144 Hz sehen, was eine gute Nachricht für Spiele und Videos ist, und Kameratelefone werden weiterhin mit Megapixeln und zusätzlichen Sensoren ausgestattet, wie wir es noch nie zuvor gesehen haben.

Faltbare Designs werden immer billiger und haltbarer, und auch die Akkutechnologie wird immer besser. Wir haben auch Software-Verbesserungen gesehen, die uns noch gespannter auf Android 12 und iOS 15 machen, ganz zu schweigen von den ersten Telefonen mit dem Snapdragon 888-Chipsatz. Ganz zu schweigen von der neuen HarmonyOS-Software von Huawei, die im April den Markt aufmischen wird.

In diesem Beitrag zeigen wir ein paar ausgewählte wichtige Smartphone-Neuvorstellungen, die im Jahr 2021 und darüber hinaus erwartet werden, zusammen mit einem Überblick über die neuen Funktionen und Hardware-Spezifikationen, die bereits enthalten sind oder wahrscheinlich enthalten sein werden.

BlackBerry Phone

Sie haben richtig gelesen, BlackBerry ist wieder da! Zumindest fast, denn im August letzten Jahres hat diese US-Firma Onward Mobility den BlackBerry-Namen lizenziert und angekündigt, dass sie daran arbeiten wird, ein neues BlackBerry-Gerät in der ersten Hälfte des Jahres 2021 zu veröffentlichen.

Laut Onward Mobility wird das neue BlackBerry über 5G-Netzwerkfähigkeiten und wie gewohnt eine physische Tastatur verfügen. Dies sind bislang die einzigen zwei Hinweise auf technische Daten, die wir abgesehen haben. Wir sind gespannt, was der Pionier unter den Smartphones bieten wird und sind auch gerne mit einem Test dabei! 

Google Pixel Foldable

Dies ist ein bisschen ein Joker - aber durchgesickerte interne Dokumente deuten darauf hin, dass Google möglicherweise an einem faltbaren Gerät der Marke Pixel arbeitet, das Ende 2021 auf den Markt kommen soll. Über die Existenz des Geräts hinaus gab es nicht viele Leaks mit Details darüber, welche Art von faltbarem Gerät es sein wird, oder welche Spezifikationen es haben wird, aber wir wissen, dass viele Leute neugierig auf ein faltbares Telefon mit der Pixel-Kamera unter der Marke Google sein werden.

Google Pixel 5a

Die Pixel-"A"-Telefone sind immer eine budgetfreundliche Variante der Flaggschiffe, die etwas später erscheinen, daher erwarten wir, dass ein Pixel 5a irgendwann im Sommer 2021 auftaucht. Ein frühes Leck hat ein Telefon enthüllt, das dem letztjährigen Pixel 4a 5G sehr ähnlich sieht, also sollten Sie ein großes Telefon und minimale Upgrades jenseits einiger Specs erwarten - obwohl Google uns noch überraschen könnte.

Google Pixel 6

Google bringt normalerweise jeden Herbst ein neues Pixel-Flaggschiff heraus, also liegt es nahe, dass das erwartete Pixel 6 irgendwann im Herbst 2021 auftauchen wird. Wir wissen noch nicht viel darüber, was wir von dem Telefon erwarten können, aber ein Sprung zu einer 120Hz-Bildwiederholrate klingt plausibel, und es ist wahrscheinlich auch an der Zeit, dass Google seinen Hauptkamerasensor - der seit ein paar Jahren unverändert ist - aufrüstet, um sicherzustellen, dass es an seiner Fotografie-Krone festhält. Andere Leaks deuten auf ein Gerät, das als Pixel XE bekannt ist, aber es ist noch nicht klar, ob dies eine Fälschung, ein neues Telefon oder einfach ein Codename für das Pixel 6 ist.

OnePlus Nord 2/SE

Nach den Modellen Nord N10 und N100 erwarten wir immer noch, dass OnePlus irgendwann im Jahr 2021 einen echten Nachfolger seines Mittelklasse-Handys Nord vorstellen wird, und frühe Anzeichen deuten darauf hin, dass es Nord SE heißen wird.

Es gibt noch keine Leaks über das Gerät, aber es ist wahrscheinlich, dass es von 90Hz Bildwiederholrate auf 120Hz springt und ein Upgrade auf die 65W-Schnellladung des OnePlus 8T bietet.Mit Android 11 und einem neuen Prozessor wäre das Nord 2 in der Tat sehr verlockend. Erschwerend sind separate Gerüchte, die auf ein kommendes Telefon namens Nord N1 hinweisen, so dass wir ein wenig unsicher sind, wie die verschiedenen Nord-Telefone zusammen in OnePlus Strategie für 2021 passen werden.

Asus ROG Phone 5

Normalerweise kündigt Asus das ROG Phone im Sommer an, bevor es im September in Europa auf den Markt kommt, aber für das ROG Phone 5 verschiebt sich der Zeitplan nach vorne und der Start ist bereits für den 10. März angesetzt. Leaks bestätigen, dass das ROG 5 (nicht 4, was in Teilen Asiens eine Unglückszahl ist) den Snapdragon 888-Chipsatz verwenden wird und ein Design (und ein Zubehörsortiment) haben wird, das zur Gaming-Zielgruppe passt - komplett mit einem kantigen neuen Mini-Display auf der Rückseite des Telefons. Hier geht es zum Erfahrungsbericht über das ROG Phone 5

Oppo Find X3

Früher hat Oppo seine zoomstarken Reno-Telefone als seine Flaggschiff-Linie behandelt, aber jetzt rückt die Find X-Serie immer mehr ins Rampenlicht, vor allem in internationalen Märkten. Das Oppo Find X3 wird am 01.04.2021 auf den deutschen Markt kommen, mit dem neuesten Snapdragon 888-Chipsatz und einem starken Fokus auf Kamera-, Display- und Ladefunktionen.

Durchgesickerte Renderings des Pro zeigen ein ungewöhnlich schräges Kameramodul - abgebildet -, von dem erwartet wird, dass es den Periskop-Zoom fallen lässt und sich stattdessen auf 50Mp-Haupt- und Ultraweitwinkel-Linsen konzentriert, zusammen mit einem 2x-Zoom und einer Makro-Linse. Das Unternehmen hat auch bereits bestätigt, dass echte 10-Bit-Farbwiedergabe eine Priorität ist, vom Display bis zur Kamera und jedem Schritt dazwischen.

Nubia hat die Gaming-Phones Red Magic 6 und 6 Pro bereits in China auf den Markt gebracht, aber das Unternehmen hat eine weltweite Markteinführung für den 16. März versprochen, wenn wir weitere Details zu den westlichen Preisen und Veröffentlichungsterminen erfahren werden. Beide Telefone unterstützen als Weltneuheit 165Hz Bildwiederholraten auf den 6,8 Zoll FHD+ AMOLED-Displays, zusammen mit einem neuen ICE 6.0 Kühlsystem und dem Snapdragon 888 5G-Chipsatz. Die 6 Pro geht auch bis zu einem lächerlichen 120W schnelles Laden, während die Standard-6 ist kein slouch bei 66W.

Realme GT

Das nächste Realme-Flaggschiff, das einst den Codenamen "Race" trug, wurde am 4. März 2021 in China vorgestellt und wir hoffen, dass es irgendwann in diesem Frühjahr auch nach Europa kommen wird. Das GT verfügt über einen Snapdragon 888, 65-W-Schnellladefunktion und ein 120-Hz-AMOLED-Display - und kostet in China umgerechnet nur 310 Pfund, obwohl wir davon ausgehen, dass eine Veröffentlichung in Großbritannien etwas mehr kosten wird.  Ein gerüchteweise GT Pro würde sogar noch weiter gehen, mit Leaks, die auf 125W Aufladung und ein 160Hz Display hinweisen, aber es gibt noch nichts Offizielles zu diesem Telefon.

Realme 8

Die Realme 8-Serie ist definitiv auf dem Weg. Wir wissen das, weil das Unternehmen bereits das Top-Tier Realme 8 Pro angeteasert hat und bestätigt hat, dass es eine 108Mp Kamera haben wird. Das ist so ziemlich alles, was wir über die nächste Generation der Realme-Budget-Telefonreihe wissen, und es ist erwähnenswert, dass die Chancen stehen, dass das reguläre Realme 8 nicht die gleiche hochauflösende Kamera haben wird. Dennoch, mit dem 8 Pro angeteasert, können wir erwarten, um mehr über die anderen Telefone bald genug herauszufinden.

Vivo X60

Wie das Mi 11 ist auch die X60-Serie jetzt in China erhältlich, aber während wir wissen, dass das X60 nach Europa kommt, warten wir immer noch darauf, herauszufinden, wann genau. Das X60 und das X60 Pro - später wird es auch ein Pro+ geben - teilen sich 120Hz-AMOLED-Displays und den 5nm-Samsung-Exynos-1080-Chipsatz, zusammen mit 33W-Aufladung und 48Mp-Hauptkameras.

Das Standard-Telefon verfügt außerdem über ein 2x-Zoom-Porträtobjektiv und ein Ultraweitwinkel-Objektiv, das Pro bietet zusätzlich ein 5x-Zoom-Periskop-Objektiv - alles entwickelt mit Unterstützung von Zeiss.

Honor View 40

Honor hat das V40 im Januar 2021 in China vorgestellt, aber wir warten immer noch auf ein offizielles Wort über den europäischen Release des Telefons. Erwarten Sie ein gekrümmtes OLED-Display mit 120 Hz, ein Dual-Loch-Kamera-Setup für die Vorderseite, eine 50-Mp-RYYB-Pixel-Primärkamera und eine beeindruckende kabelgebundene 66-W-Ladung neben der drahtlosen 50-W-Ladung.

Wir sind uns noch nicht sicher, ob es in Europa auf den Markt kommen wird - wahrscheinlich als View 40, wenn es das tut - und es ist immer noch unbekannt, ob Honor in der Lage sein wird, Google Mobile Services auf der internationalen Version des Telefons zu integrieren, da das Unternehmen jetzt frei von den Handelsbeschränkungen gegen die ehemalige Muttergesellschaft Huawei ist.

Anzeigen


Anzeigen

Das Black Shark 4 ist bereits bestätigt, und es ist sehr wahrscheinlich, dass wir das nächste Telefon der Xiaomi-Submarke im März 2020 sehen werden. Es wurde bereits bestätigt, dass es über eine 120-W-Ladestation und einen 4500-mAh-Akku verfügen wird, die zusammen anscheinend eine volle Ladung in weniger als 15 Minuten ermöglichen werden. Ansonsten wird erwartet, dass es vom Snapdragon 888 angetrieben wird, und während es wahrscheinlich bei einem FHD-Display bleibt, wird es wahrscheinlich auf eine Bildwiederholrate von 144 Hz hochgefahren.

Sony Xperia 1 III

Sony kündigt sein neuestes Xperia-Flaggschiff in der Regel im Februar an, daher hoffen wir, dass dies auch für das Xperia 1 III gilt. Wie beim Vorgänger erwarten wir einen Fokus auf die Kamera und die Displayqualität - hoffentlich mit einem Sprung auf 90Hz oder 120Hz, ohne die 4K-Auflösung zu verlieren. Bisherige Leaks deuten auf einen Snapdragon 888-Chip hin - keine Überraschung - während durchgesickerte Renderings eine Periskop-Kamera, das klassische Sony 21:9-Seitenverhältnis und - noch überraschender - einen Kopfhöreranschluss zeigen!

Sony Xperia 10 III

In den letzten beiden Jahren gab es jeweils im Frühjahr ein neues Xperia 10-Modell, daher ist es naheliegend, dass wir bald das Xperia 10 III sehen werden. Erwarten Sie ein Mittelklasse-Handy, wahrscheinlich mit dem Snapdragon 690 basierend auf einem Leak. Erwarten Sie, dass es auch Sonys schlankes und hohes Seitenverhältnis beibehält, aber darüber hinaus sind solide Gerüchte dünn gesät.

Huawei P50

Wir hatten die Mate 40-Telefone, als nächstes kommt von Huawei die P50-Serie, die voraussichtlich im März 2021 angekündigt wird, wenn das Unternehmen seinem üblichen Veröffentlichungszyklus folgt. Erwarten Sie drei Telefone - ein P50, P50 Pro und P50 Pro Plus - mit steigenden Preisen und über einem Tausender für das Topmodell.

Sie sollten vom Kirin 9000-Prozessor angetrieben werden, der in den Mate 40-Telefonen zu finden ist, und werden wahrscheinlich auch einige der Kamera-Funktionen dieser Telefone übernehmen. Sie könnten auch die ersten Huawei-Handys sein, die 120Hz-Panels verwenden, obwohl die meisten Gerüchte bisher nur auf 90Hz hinweisen.

Moto Edge S

Das Moto Edge S ist ein weiteres Telefon, das bereits in China vorgestellt wurde, aber noch nicht für den Rest der Welt bestätigt wurde. Während es in China den Flaggschiff-Namen "Edge" trägt, wird es Gerüchten zufolge bei einer weltweiten Markteinführung den Namen Moto G100 tragen - womit es sich am oberen Ende der Budget-Linie des Unternehmens befindet. Und das, obwohl es mit dem leistungsstarken Snapdragon 870-Chipsatz, einer 64-Megapixel-Rückkamera, einem 5000-mAh-Akku und einem 6,7-Zoll-Display mit 90 Hz ausgestattet ist.

Es gibt aber auch Kompromisse: Das Display ist ein LCD, kein OLED; das Aufladen ist auf 20W kabelgebunden begrenzt; und das Display ist flach mit einem dicken Rahmen, was verrät, dass es sich nicht um ein echtes Flaggschiff handelt, trotz des 870-Chips.

Samsung Galaxy A52 & A72

Es wird erwartet, dass Samsung die Mittelklasse-Nachfolger des A51 und A71 irgendwann in diesem Frühjahr veröffentlicht, und dank einer Vielzahl von Leaks glauben wir zu wissen, was uns erwartet. Durchgesickerte Bilder zeigen die Telefone nun aus fast jedem Winkel, mit einer Reihe von Farben und AMOLED-Bildschirmen auf der Vorderseite. Hohe Bildwiederholraten sind wahrscheinlich, und jedes Telefon wird in separaten 4G- und 5G-Varianten kommen, die leicht unterschiedliche Snapdragon-Chipsätze im Inneren verwenden werden.

Erwartet werden 90 Hz beim 4G-Modell und 120 Hz bei der 5G-Variante - ein Unterschied, der zum Teil von den leicht unterschiedlichen Snapdragon-Chipsätzen in beiden Modellen herrührt. Eine Quad-Kamera sollte die Dinge abrunden, mit einer 64Mp-Hauptkamera und einer 12Mp-Ultrawide-Kamera, die durch einen Makro- und einen Tiefensensor ergänzt wird. Es wird erwartet, dass die Spezifikationen des des Samasung Galaxy A72 und des A52 ziemlich ähnlich sein werden, wobei die Größe der Hauptunterschied sein wird.

Samsung Galaxy Z Fold 3

Es wird ebenfalls erwartet, dass Samsung im Herbst 2021 die nächste Generation seiner faltbaren Flaggschiff-Serie auf den Markt bringen wird. Das Galaxy Z Fold 3 wird dort weitermachen, wo das Fold 2 aufgehört hat, aber Gerüchten zufolge wird es zusätzlich den S Pen Stylus unterstützen und möglicherweise eine unsichtbare Selfie-Kamera unter dem Display im Inneren des Telefons haben. Andere Gerüchte deuten auf ein erschwinglicheres faltbares Gerät hin, das neben dem Z Fold 3 auf den Markt kommen soll, zusammen mit Spekulationen über neue Formfaktoren, die Z Fold S oder Z Fold Scroll genannt werden könnten.

Samsung Galaxy S21 FE

Ähnlich wie auf das S20 das S20 FE folgte, wird erwartet, dass auf das S21 das S21 FE folgen wird - höchstwahrscheinlich im Oktober, wenn man sich an das letztjährige Veröffentlichungsmuster hält. Über die technischen Daten ist bisher nur wenig bekannt, und es gibt bereits Uneinigkeit darüber, ob es ein 60Hz- oder 120Hz-Display haben wird. Dennoch sind sich die meisten einig, dass das Telefon ein AMOLED-Panel und die neuesten Exynos- und Snapdragon-Chipsätze haben wird. 

Xiaomi Mi Note 11

Die Ankündigung des Mi Note 11 ist überfällig, trotzdem gab es bisher nur sehr wenige Leaks über das Gerät - allerdings gerade genug, dass wir zuversichtlich sind, dass es auf dem Weg ist.In Anlehnung an das Mi Note 10 sollten wir Top-Kamera- und Akku-Spezifikationen gepaart mit einem Mittelklasse-Prozessor erwarten, und wir würden erwarten, dass wir es irgendwann in den nächsten Monaten angekündigt sehen.

Anzeigen

Anzeigen
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.