Geschirrspültab Test: Norma Saubermax MEGA 11

Schmutziges Geschirr gibt es in jedem Haushalt. Wie gut, dass es Spülmaschinen gibt. Doch mit einem guten Geschirrspüler alleine ist es nicht getan. Ohne das richtige Maschinengeschirrspülmittel wird es nicht richtig sauber. Viele greifen hier zu den sogenannten Multitabs. Dank der einfachen Dosierbarkeit erleichtern sie das Alltagsleben und sollen für gute Reinigungsergebnisse sorgen.Wir haben in den vergangenen Monaten diverse Tabs getestet und ausgiebigen Einzeltests unterzogen. Heute möchten wir den Geschirr Reiniger Tabs Saubermax MEGA 11 von Norma vorstellen. Ob diese Tabs unseren Testanforderungen standgehalten haben, zeigt der folgende Testbericht.

1960 kam das erste Maschinengeschirrspülmittel in Pulverform auf den Markt. 30 Jahre später wurde das erste Produkt in Tablettenform präsentiert und im Jahr 1995 der erste „2-in-1“-Reiniger vorgestellt. Oftmals werden Geschirrspültabs im Handel als Mehrphasen-Tabs angeboten. Diese Art von Tabs sind fast ausschließlich für einige wenige Sonderspülmaschinen oder bei einem defekten Ionenaustauscher empfehlenswert. Auf den Verpackungen und in der Werbung wird mit Funktionen wie Klarspüler, Edelstahlglanz, Salzfunktion, Glasschutz oder Bleichmittel geworben und somit ein bis zu fünfmal höherer Anschaffungspreis pro Tab gerechtfertigt. Das dadurch jedoch eine verbesserte Wirkung existiert ist bislang ist nicht hinreichend genug erwiesen. Viele Verbraucher wollen jedoch auf Nummer sicher gehen und greifen zu Multitabs mit 11, 12 oder 13-in-1 Lösungen. 

Welche Geschirrspültabs gibt es?

  • 2-in-1: Diese enthalten neben dem Geschirrreiniger noch zusätzlich einen Klarspüler
  • 3-in-1: enthalten einen zusätzlichen Wasserenthärter
  • 4-in-1: inkl. zusätzlichem Glasschutz
  • 5-in-1: plus Bleichmittelaktivatoren
  • 7-in-1: mit zusätzlichem Edelstahlglanz und dem sogenannten „Power-Entkruster“

Manche Multitabs werden zudem teilweise mit allgemeingültigen Eigenschaften wie Fettlösekraft, Reinigungsverstärker, etc. beworben, die auch Geschirrreiniger Tabs mit weniger aufgezählten Vorteilen ebenfalls erbringen können. Hierzu zählen meistens folgende Mehrphasen-Tabs:  

  • 11-in-1-Geschirrreiniger-Tabs
  • 12-in-1-Geschirrspüler-Tabs
  • 13-in-1-Geschirr-Reiniger-Tabs 

Die Inhaltsstoffe

Umweltschädliche Stoffe enthalten fast alle auf dem Markt erhältlichen Geschirrspültabs. Über das Abwasser gelangen Inhaltsstoffe bzw. die enthaltenen Substanzen in Flüsse und Seen. Damit sich der abgelöste Schmutz vom Geschirr während des Spülvorgangs nicht wieder festsetzt, kommt Phosphat mit ins Spiel. Gelangt hiervon zu viel in das Gewässer, kann dies zu Überdüngung führen und alles was im Wasser lebt, stirbt laut Umweltexperten dadurch ab. Phosphatfrei sind die Wenigsten, so auch nicht die Tabs von Norma. Für eine Packung Saubermax MEGA 11 werden über 30% dieser Substanz verwendet. Das ist die übliche Menge bei konventionellen Maschinengeschirrspülmitteln. Aktuellen Medienberichten zufolge plant die EU die Verwendung von Phosphaten ab Anfang 2017 stark zu begrenzen. Laut dem Umweltinstitut München darf der Gesamtphosphatgehalt dann nicht mehr als 0,3 Gramm betragen. Hinzu kommen auch bei unserem Testkandidat Benzotriazole, welche laut Umweltbundesamt schwer biologisch abbaubar und giftig für Wasserorganismen sind. Diese organische Chemikalie findet sich jedoch in allen gänigen Spülmaschinentabs. Zudem werden in den Tabs von Norma u.a. Bleichmittel auf Sauerstoffbasis, nichtionische Tenside und Duftstoffe verwendet.

ANZEIGEN

Alle Kommentare werden vorab intern geprüft. Beiträge die gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen werden nicht veröffentlicht. Links zu externen Websites werden nur in Ausnahmefällen veröffentlicht. Ihre E-Mail Adresse bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Es wird zu Ihrem Beitrag lediglich der Name (Vorname oder Pseudonym genügt) veröffentlicht. Des Weiteren gelten unsere Datenschutzbedingungen.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Contentempfehlungen & Anzeigen