Philips SpeedPro Max

Beitragsseiten

In immer mehr Haushalten sind sie zu finden: Akku-Staubsauger! Die Geräte überzeugen viele vor allem in Sachen Handhabung, da sie kein Kabel benötigen und sich in vielen Fällen auch als Handstaubsauger eignen. So auch unser heutiger Testkandidat, der SpeedPro Max Akku-Staubsauger von Philips. Ob uns der kabellose Staubsauger im Test überzeugen konnte und wenn ja, in welchen Punkten, das zeigt der folgende Testbericht.

 

 

Wir testen und bewerten den Philips FC6823 SpeedPro Max anhand folgender Kriterien:

  • Ausstattung
  • Materialeigenschaften
  • Handhabung
  • Funktion/Leistung

Wir testen den Saugroboter von Philips unter alltagstypischer Beanspruchung. Dazu gehören unter anderem das Saugen auf folgenden Hartböden: Fliesen, Laminat und Vinyl. Auch lassen wir ihn über Teppichfliesen, Nadelfilzteppiche und einen Hochflorteppich saugen. 

Erster Eindruck und technische Daten

Geliefert wird der Philips SpeedPro Max in einem ansprechenden und zu 90 % recycelbaren Karton. Der Staubsauger ist in schwarz rot gehalten und macht gleich beim ersten Auspacken sowohl optisch als auch materialtechnisch eine gute Figur. Der Lieferumfang besteht neben dem Akku-Saugers besteht aus folgenden Bestandteilen:

  • Netzadapter
  • Wandhalterung
  • Integrierte Bürste
  • 360° Saugdüse
  • Motorisierte Turbodüse
  • Bedienungsanleitung 

Der Philips SpeedPro Max wird in China hergestellt. Die Bedienungsanleitung ist zwar aus 100% recycletem Papier, doch inhaltlich wurde sie leider fast ausschließlich auf Bilder begrenzt. Etwas mehr Text hätten wir hier schon erwartet. Der Akku-Staubsauger besteht aus einem 42 cm langen Handstaubsauger, einem 70 cm langen Rohr aus Aluminium und Kunststoff sowie einer 30 cm langen und 26 cm breiten Elektro-Saugdüse. Am Rohr befindet sich zudem eine aufklappbare Bürste. Diese ist besonders praktisch, da sie integriert wurde. Im aufgebauten Zustand messen wir eine Gesamtlänge von rund 120 cm. Zudem gibt es noch eine kleine, ebenfalls elektrische Bürste. Die motorisierte Turbodüse ist für die Polster- und Autoreinigung vorgesehen. Sie ist außerdem für die Entfernung von Tierhaaren geeignet.

Eine Parkposition gibt es nicht, dafür eine Wandhalterung, an die der Akku-Staubsauger eingehängt und anhand eines praktischen Magnetsteckers einfach aufgeladen werden kann. Mit seinen rund 2,9 kg (inkl. Der 360° Bürste) ist der Akku-Sauger besonders leicht, was vor allem auf das Aluminium-Saugrohr zurückzuführen ist. Als Handstaubsauger wiegt der SpeedPro Max 1,6 kg.

Kommentar schreiben


Contentempfehlungen & Anzeigen