TomTom Go LIVE 1015 World

Beitragsseiten

Das Navigationssystem Go LIVE 1015 ist die neueste Kreation aus dem hause TomTom. Der Nachfolger des Go 1000 LIVE bietet unter anderem immer aktuelle Karten, inklusive 3 Jahre kostenlose Kartenupdates, TomTom HD Traffic, Search & Go und Twitter. Wie sich das neue Navi im Test behaupten kann, zeigt der folgende Testbericht:

Das Go Live 1015 von TomTom bietet einen riesigen 13 cm (5,0 Zoll) Fluid Touch Display. Der kapazitive Breitbild- 16:9 Screen bringt eine Auflösung von 480 x 272 pixels (WQVGA) Die Gerätemaße: 143 mm (B) x 88 mm (H) x 19 mm (T) bei nur 266 Gramm. Zudem gibt es einen internen Flash-Speicher mit 8 GB Kapazität, auf Wunsch TomTom Radarkameras und und und.

In der Verpackung des Go LIVE 1015 World befindet sich, zusätzlich zum Gerät, das USB-Kabel und die Windschutzscheibenhalterung. Beide mit Magnethalterung. Hier heisst die Devise: Weniger ist Mehr. So verhält es sich auch mit den Äußerlichkeiten des GO LIVE 1015. Optisch gesehen sieht das Aktuelle Modell seinem Vorgänger sehr ähnlich, nur das Display ist mit 5“ ca. 2 cm größer. Als Bedienelemente gibt es nur den An/Ausschalter und als Steckplätze einen USB-Steckplatz  und den microSD Slot. Als internen Speicher stehen 8 GB zur Verfügung.

Der 5“ große kapazitive Touchscreen reagiert gut und schnell. Bereits leichteste Berührungen genügen um zwischen einzelnen Anwendungen zu navigieren. Das Display ist hell, kontrastreich und sehr farbenfroh. Der Screen ist gut ablesbar und spiegelt kaum. Mit 480x272 Pixeln ist das 1015 kann das Go LIVE 1015 nicht mit der Auflösung eines Smartphones mithalten, doch für die Navigationsanwendungen reicht diese Auflösung allemal. Wie gewohnt gibt es die Live-Dienste die ersten 2 Jahre kostenlos. Hierzu gehören HD-Traffic, Radarkameras, Google Lokale Suche, TripAdvisor, Expedia, Wetter und sogar Twitter. Zudem gibt es Sprachsteuerung, Freisprechanlage, 2D/3D, POI und vieles mehr.

ANZEIGEN

Kommentar schreiben


Contentempfehlungen & Anzeigen