Dual CR 510

Normale UKW-Radios waren gestern, heutzutage sind Smart-Radios angesagt. Diese können nicht nur den normalen FM-Empfang, sondern auch DAB+, Internetradio und Bluetooth bieten. Im Test haben wir mit dem CR 510 genau einen solchen Alleskönner. Dieser ist von der altbekannten Marke Dual und bietet viele interessante Funktionen, welche wir Ihnen im folgenden Testbericht einmal genauer vorstellen wollen. 

Dual kennt jeder Deutsche, der seine Kindheit oder Jugend mit einem Plattenspieler verbraucht hat. Vor allem die ältere Generation ist mit diesem deutschen Hersteller vertraut. Das Unternehmen Dual gibt es bereits seit rund 115 Jahren und wurde einst im Schwarzwald gegründet. Dual war zeitweise der größte Hersteller von Plattenspielern und auch heute noch gehört die Marke Dual der Dual GmbH in Landsberg am Lech. Es ist schön zu sehen, dass sich ein deutsches Traditionsunternehmen so lange hält und immer noch auf dem aktuellen Markt mithalten kann. Dual geht mit der Zeit und bleibt für Generationen eine bekannte Marke in Sachen Hifi & Audio.

Wir testen und bewerten das Radio CR 510 von Dual anhand folgender Kriterien: Materialeigenschfaten, Funktionen, Leistung und Handhabung. Als Lieferumfang gibt es neben dem Radio eine Fernbedienung inkl. Batterien und das Ladekabel sowie die Anleitung. Fangen wir mit der Fernbedienung an. Diese ist ein nettes Beiwerk, was nicht jedes Radio dieser Größenordnung hat. Sie bietet alle wichtigen Funktionen, die man zum Betrieb des Geräts benötigt- natürlich mehr als auf dem Gerät selbst. Das Netzkabel ist ausreichend lang und die Bedienungsanleitung ausführlich und verständlich beschrieben. Auf dem Gerät selber gibt es zwar nur wenige, dafür die wichtigsten Bedienelemente, die man zum normalen Betrieb benötigt.

Sehr schön: Im Inneren des CR 510 befindet sich ein leistungsstarker Akku, welcher den mobilen Betrieb ohne Kabel ermöglicht. Neben dem Empfang von UKW-Radiosendern bietet das CR 510 auch die Möglichkeit, rauschfreie digitale DAB+ Radiosender zu empfangen. Dank der automatischen Sendersuche unterstützt Sie das Gerät bei der Suche nach Sendern verfügbarer digitaler und analoger Radiosender. Das eingebaute WLAN-Modul ermöglicht  zudem den Empfang von Internetradiosendern über das drahtlose Heimnetzwerk. Das symbolgesteuerte Farb-TFT-Display zeigt dabei den Namen Ihres Lieblingsradiosenders an. Darüber hinaus kann man mit dem Dual CR 510 seine Lieblingsmusik über Bluetooth abspielen und so das Radio zu einem multifunktionalen Gerät machen und Lieber vom Smartphone abspielen.. Da Einzige, was unserer Meinung nach hier noch fehlt die die Möglichkeit der USB-Wiedergabe. Was ebenfalls nicht möglich ist, ist die Signalquelle per AUX bzw. Audiokabel. Dafür gibt es einen Kopfhöreranschluss. Insgesamt erweist sich das CR 510 in Sachen Abschlüsse als sehr vielseitig.

Die Funktionen im Überblick

  • DAB+ Tuner für Empfang von Digitalradiosendern
  • PLL-UKW-RDS Tuner für Empfang von Analogradiosendern
  • WLAN-Internetradio für den Empfang von mehr als 10000 Radiostationen
  • Bluetooth zur kabellosen Musikübertragung via Smartphone und Tablet mit einer Reichweite von bis zu 10 Metern
  • Eingebauter Akku
  • 2.4“ TFT-Farbdisplay
  • Kopfhöreranschluss
  • Holzgehäuse (PVC-Folierung) mit Kunststofffront
  • Eingebauter Lautsprecher
  • Radiowecker-Funktion
  • Netzbetrieb (Netzteil im Lieferumfang enthalten)
  • Fernbedienung zur komfortablen Steuerung

Im Test meistert der CR 510 von Dual alle Audioquellen. Besonders hervorzuheben sind die DAB+ und Internetradio-Funktionen. Kein Rauschen, kein langes Suchen, hier erleben wir immer einen glasklaren Klang und haben eine Auswahl unter tausenden von Radiosendern. Der Sound des Produktes lässt uns ebenfalls staunen. Die Klangqualität ist selbst bei maximaler Lautstärke noch sehr gut, und das nicht nur in den Höhen. Auch Bässe kommen dank des wertigen Holzgehäuses sehr gut zur Geltung. Insgesamt wirkt das Radio sehr robust und gut verarbeitet. Es sieht nicht nur gut aus, es fühlt sich auch solide und wertig an. Optisch macht das grauschwarze Radio überall eine gute Figur und findet aufgrund seiner geringen Größe fast überall Platz. Sehr schön ist auch die Tatsache, dass es eine Weckfunktion gibt. Das Radio kann somit also auch als Radiowecker genutzt werden.

Fazit: Im Test meistert der Dual CR 510 alle Kriterien mit Bravour. Die Funktionen sind sehr vielfältig  genauso wie die Anschlussmöglichkeiten. Lediglich ein USB-Anschluss für die Medienwiedergabe hat bei diesem Produkt noch gefehlt. Dafür bietet das Radio Bluetooth, ein wertiges Äußeres und einen erstklassigen Sound, der in diesem Radiobereich seines gleichen sucht. Für rund 90 EUR ist das Radio derzeit erhältlich und steht damit in einer guten Relation zu den Leistungen. Das CR 510 Radio sollte in keinem Haushalt und auf keiner Grillfeier fehlen, denn es kann- wie im Test bemerkt haben- auch lange ohne Netzstecker auskommen.

 

Anzeigen

Kommentar schreiben


Anzeigen
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.