Schluss mit schlechtem Atem- Meridol HALITOSIS bekämpft sofort die Ursachen von Mundgeruch

Beitragsseiten

Eine gute Zahnpflege und Mundhygiene sind sehr wichtig und die richtige Auswahl zwischen den verschiedenen Zahnpflegeprodukten ist oft nicht leicht. Der Supermarkt bietet dutzende von Produkten, die den Käufern gesunde und vor allem weiße Zähne versprechen. Doch hier ist Vorsicht angesagt! Weißmachende Zahnpasta greifen meistens den Zahnschmelz an und sind bei Daueranwendung äußerst schädlich für den Zahn. Lediglich weißmachende Zahnpasten mit weniger starken Schleifstoffen sind in der Anwendung vertretbar. Wer mehr Wert auf gesunde Zähne und einen gesunden Atem legt, ist mit den Produkten von Meridol gut bedient.

Die langjährige Erfahrung mit Meridol Produkten hat gezeigt, dass vor allem die „normale“ Zahnpasta von Meridol gute Ergebnisse erzielt. Bei täglicher Anwendung der Zahncreme konnte- was mitunter am wichtigsten ist- Karies entgegengewirkt werden. Jetzt bringt die  GABA Gruppe gleich vier neue Produkte auf den Markt: Die Meridol HALITOSIS Zahnbürste, HALITOSIS Zahnpasta, HALITOSIS Mundspülung und den HALITOSIS Zungenreiniger. Diese Produkte hat unser Testproband gerne getestet und ist der Meinung, dass alle vier Produkte zu empfehlen sind. Hier nun der Testbericht der einzelnen Produkte:

Den Anfang macht die Meridol HALITOSIS Zahnbürste. Billig bedeutet bei Zahnbürsten auf gar keinen Fall gut! Die Wahl der richtigen Zahnbürste ist wichtig. Wer hier spart, darf sich über das Ergebnis nicht beschweren. Eine gute Zahnbürste kann schon Mal 3-4 EUR kosten. Für einen Zeitraum von ca. 3 Monaten ist das nicht gerade viel. Vor allem- und das ist am wichtigsten- investiert man in die Zahngesundheit! Die zum Test zur Verfügung gestellte Zahnbürste ist zwar etwas hart, wirkt aber dennoch weich am Zahnfleisch und den Zähnen. Die Zahnbürste sieht mit der futuristischen Form nicht nur gut aus, sie ist auch vielseitig! Auf der Rückseite des Kopfes befinden sich feine Noppen, womit man zugleich noch die Zunge und die Wangen reinigen kann. Zudem liegt die Zahnbürste von Meridol dank des geriffelten Griffs sehr gut in der Hand. Eine rundum gute, wenn auch etwas harte, Zahnbürste.


Weiter geht’s mit der Meridol HALITOSIS Zahnpasta. Eine gute Zahnbürste allein nützt nicht viel, wenn die Zahncreme nichts taugt! Wie am Anfang des Berichts schon erwähnt sollte der Hauptfokus weniger auf Weißmacher gerichtet sein, sondern mehr auf den Fluoridgehalt. Eine gute Zahnpasta sollte Fluorid enthalten, denn Fluoride binden Kalzium und schützen den Zahnschmelz vor Säuren und Bakterien, welche Karies verursachen können. Zudem fördern sie die Aufnahme von Mineralstoffen in den Schmelz. Finger weg von Weißmacher-Zahncremes! Wenn überhaupt sollten diese nur ein bis zweimal wöchentlich benutzt werden. Wir raten jedoch generell davon ab, da sie den Zahnschmelz besonders angreifen. Nun zum Kandidat von Meridol. Die HALITOSIS Zahnpasta enthält unter anderem den Fluorid-Wirkstoff Zinnfluorid (1050 ppm Fluorid). Die Zahnpasta wirkt im ersten Moment etwas scharf, verleiht jedoch nach der Anwendung ein angenehmes Mundgefühl. Das Putzergebnis kann sich ebenfalls sehen lassen!

 

Der Meridol HALITOSIS Zungenreiniger soll Bakterien auf der Zunge bekämpfen und so für einen frischeren Atem sorgen. Im ersten Moment ist es für unseren Tester ein komisches, ungewohntes Gefühl die Zunge zu putzen, doch im Laufe der Tests gewöhnt er sich dran und ist zufrieden damit. Auch das beiliegende Meridol HALITOSIS Zahn-& Zungen Gel wirkt angenehm auf der Zunge. Dank des flachen Mundstücks mit Noppen und Lamellen und dem geriffelten Griff für den Daumenstopp, liegt der Zungenreiniger nicht nur gut in der Hand, er sorgt auch für ein angenehmes Zungenputzen.


Zuletzt soll es dem Mundgeruch an den Kragen gehen. Die Lösung gegen schlechten Atem: Die Meridol HALITOSIS Mundspülung. Diese soll auch als Ergänzung zum täglichen Zähneputzen für eine zusätzliche Pflege dienen. Sehr schön: Da die Mundspülung ohne Alkohol ist, kann sie auch von Kindern angewandt werden. Durch die Zusammensetzung des dreifachen Wirk-Mechanismus gegen geruchsaktive Bakterien, wirkt die Spülung neutralisierend und bietet einen zusätzlichen Frischeeffekt. Der Geschmack ist etwas gewöhnungsbedürftig. Unser Testproband berichtet von einem leichten Nachgeschmack. Zudem ist die Spülung dem Tester ebenfalls etwas scharf. Der frische Atem hält im Test ohne Mahlzeiten bis zu sechs Stunden stand. Die Wirkung wird auch hier als gut eingestuft.

 

Fazit: Wiedererwartend gut! Alle getesteten Meridol-Produkte machen dem ohnehin guten Ruf des Herstellers alle Ehre. Wer eine gute Mundhygiene und zugleich einen langanhaltend guten Atem haben möchte ist den neuen Produkten Meridol HALITOSIS Zahnpasta, Meridol HALITOSIS Mundspülung, Meridol HALITOSIS Zahnbürste und Meridol HALITOSIS Zungenreiniger gut bedient. Von uns sehr zu empfehlen!

 

 

 

 

 

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Kommentar schreiben


Anzeigen
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.