TROUVER Finder

Obwohl es die Entwicklung von Saugrobotern schon seit einigen Jahren gibt, haben Saugroboter erst mit der Entwicklung von Smart Homes in den letzten zwei Jahren Einzug in die Haushalte der meisten Nutzer gehalten. Fast alle Saugroboter werden als intelligente Saugroboter bezeichnet, aber viele Saugroboter sind wirklich unbefriedigend in der Anwendung. Vor kurzem haben wir den großen TROUVER Finder Roboter-Staubsauger von Xiaomi unter die Lupe genommen und präsentieren heute das Testergebnis.

Xiaomi Technology verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Herstellung von Saugroboter und Staubsaugern. Heute werden wir über diesen großen TROUVER Finder Staubsaugerroboter sprechen, lassen Sie mich Ihnen seine wichtigsten Verkaufsargumente erläutern: LDS-Lasernavigation, integriertes Kehren und Ziehen, intelligente Vernetzung und leistungsstarke Reinigung.

Werfen wir zunächst einen Blick auf die Produktverpackung, die insgesamt aus weißem Hartkarton besteht und mit Markenzeichen und Mustern versehen ist, die insgesamt gut zueinander passen, wiedererkennbar und personalisiert sind. Auf der Seite der Verpackung finden Sie einige Highlights des TROUVER Finders, wie z.B. die globale Präzisionsnavigation LDS, integriertes Wischen und Ziehen, 2000PA Super-Saugkraft, intelligentes Design und APP-Fernbedienung.

TROUVER Finder

Über die Verpackung und das Zubehör muss man natürlich nicht viel sagen, sie sind fast die gleichen wie bei den rund 300 Saugrobotern im Haushalt. Das Einzige, was fehlt, ist ein Staubeimer, was bedeutet, dass dieser große Saugroboter nicht über eine automatische Staubauffangfunktion verfügt.

Der gesamte Saugroboter ist weiß, so dass er prägnanter und sauberer aussieht. Er lässt sich vollständig in den japanischen Stil und den modernen Stil der meisten Dekorationen der Nach-90er Jahre integrieren. Die Arbeit des TROUVER Finder ist außerdem sehr genau, so dass Sie sich keine Sorgen um das Kehren des Bodens machen müssen. Die Maschine macht keine halben Sachen. Im Großen und Ganzen entspricht dieser Saugroboter eher der Ästhetik junger Leute!

Gegenwärtig hat der Saugroboter im Wesentlichen die Funktion des Kehrens und Wischens. Dieser TROUVER Finder Saugroboter verfügt über einen separaten Wassertank und eine Staubbox. Der Staubbehälter hat ein Fassungsvermögen von 570 ml, was ausreicht, um den Müll eines ganzen Hauses zu beseitigen. Der Wassertank hat ein Fassungsvermögen von 270 ml. Egal, ob er als Staubbox oder als Wassertank verwendet wird, dieses Fassungsvermögen ist relativ groß und kann im Grunde den täglichen Bedarf der Familie decken.

LDS Laser-Navigation

Oberhalb der Vorderseite des Saugroboters befindet sich ein kleiner Vorsprung. An dieser Stelle befindet sich der LDS-Lidar-Entfernungsmesser. Auch dies ist wie bei den meisten Produkten. Der Saugroboter TROUVER Finder nutzt diesen Sensor, um die Umgebung wahrzunehmen und eine Karte zu erstellen. Navigation, Hindernisvermeidung und andere Aspekte sind genauer, und der saubere Weg wird vernünftig geplant.

Intelligente Kartenfunktion

Das Wichtigste am TROUVER Finder Saugroboter ist natürlich seine Reinigungsfähigkeit. Die Zusammenarbeit von Saug- und Walzenbürsten kann den Müll und Staub auf dem Boden besser entfernen. Dieser Saugroboter hat einen importierten und optimierten bürstenlosen Motor von Nidec mit hoher Saugleistung eingebaut. Die maximale Saugkraft erreicht 2000 Pa, und in der mittleren Position befindet sich eine V-förmige Walzenbürste, die den Staub aufnimmt und ein Ablenken verhindert. Nach einer gewissen Zeit des Gebrauchs können wir die eingebaute Walzenbürste entfernen, indem wir die untere Schutzplatte abnehmen und sie reinigen. Es ist schade, dass nur eine einzige Seitenbürste verwendet wird. In diesem Fall denke ich persönlich, dass die Effizienz im Vergleich zu zwei Seitenbürsten etwas geringer ist.

Die verschiedenen beweglichen Teile dieses Saugroboters sorgen dafür, dass er während des Reinigungsvorgangs nicht kollidiert und sich nicht verklemmt. Zusätzlich zu den Universalrädern an der Unterseite haben die beiden tief gerillten Antriebsräder nicht nur eine Anti-Rutsch-Wirkung, sondern können auch nach oben und unten schwingen, so dass problemlos 20 mm hohe Hindernisse überwinden werden können.

Intelligente App-Integration:

Sie können TROUVER Finder auch mit dem Mijia System verbinden und automatisch über Bluetooth nach Geräten suchen oder sie direkt hinzufügen. Wenn Sie ihn zum ersten Mal benutzen, können Sie das Netzwerk neu konfigurieren, indem Sie die Tasten Power und Recharge gleichzeitig 3 Sekunden lang drücken. Nachdem die Konfiguration erfolgreich war, wird beim nächsten Einschalten automatisch eine Verbindung hergestellt. WiFi. Sie können Reinigungsaufgaben planen, starten, pausieren oder abbrechen. Sie können auch die Reinigungsmethode des Roboters an Ihre eigenen Bedürfnisse anpassen, regelmäßig saugen und automatisch zum Aufladen zurückkehren.

Fazit: Es gibt bereits sehr viele verschiedene Saugroboter auf dem Markt. Auch wir hatten über die letzten Jahre bereits einige Saugroboter im Test. Jeder hat seine eigenen Stärken, aber für einen Saugroboter in der Preisklasse von rund 250 EUR ist der TROUVER Finder von Xiaomi wirklich bemerkenswert: Zwei Reinigungsmethoden, verknüpfbar mit dem Mijia-System, Unterstützung für die LDS-Lasernavigation, Staubbehälter mit großem Fassungsvermögen, und vieles mehr zeichnen diesen Saugroboter aus. Der TROUVER Finder zeigt, dass es auch ohne hohe Anschaffungskosten funktionieren kann, einen ordentlichen Saugroboter zu erhalten!

Anzeigen

Kommentar schreiben


Anzeigen
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.