FRITZ!WLAN Repeater 1750E

Oftmals genügen schon zwei Wände zwischen Router und Empfänger und die Internet-Geschwindigkeit lässt rapide nach. In Häusern mit besonders dicken Mauern genügt sogar meist schon eine Wand. Auch in besonders großen Häusern oder Wohnungen bleibt die WLAN-Geschwindigkeit oft auf der Strecke. Hier kommen WLAN-Repeater in Spiel! Passend zum Thema haben wir den FRITZ!WLAN Repeater 1750E im Test und präsentieren heute das Ergebnis.

Erster Eindruck und technische Highlights

Der FRITZ!WLAN Repeater 1750E kommt im modernen, weißroten AVM Design ins Haus. Hierdurch ist der 1750E gerade an weißen Wänden ein eher auffälligeres Produkt. Allerdings ist das Gerät aufgrund seiner 15cm Höhe nicht für jede Steckdosenart geeignet. Bei Vorrichtungen, wo oberhalb der Dose Lichtschalter sind, überdeckt der Repeater diese. Zudem ist der 1750E mit seine 7,5 cm relativ breit, sodass es passieren könnte, dass er benachbarte Steckdosen blockiert. Wir empfehlen den Repeater daher bestenfalls an einzelne Wandsteckdosen zu befestigen. Der FRITZ!WLAN Repeater 1750E kann auf verschiedene Arten an die FRITZ!Box oder einen anderen Router angeschlossen werden:

WLAN: Der FRITZ!WLAN Repeater kann per WLAN das Funknetz des WLAN-Routers erweitern und sollte an einer Stelle eingesetzt werden, an der sich eine stabile WLAN-Verbindung zum Router herstellen lässt.

LAN: An den LAN-Anschluss des FRITZ!WLAN Repeaters können  netzwerkfähige Geräte (z. B. Computer, Media Receiver für IPTV) angeschlossen werden. Das ist jedoch nur möglich, wenn die Verbindung zum Router über WLAN hergestellt wird.

LAN-Brücke: Eine weitere Möglichkeit ist den FRITZ!WLAN Repeater per LAN-Kabel am Router anzuschließen. Dies dient dem Zweck, falls der Router kein WLAN unterstützt oder wenn der Repeater außerhalb der WLAN-Reichweite des Routers eingesetzt werden soll.

Der WLAN Repeater im Test

Die Installation des FRITZ!WLAN Repeater 1750E ist schnell erledigt: Wir stecken das Produkt einfach in eine freie Steckdose. Als nächstes wird mittels WPS-taster die Verbindung vom Router zum Repeater hegestellt. Auch diese Kopplung funktioniert im Test einfach und problemlos. Nun warten wir, bis die WLAN-LED durchgehend leuchtet, was im Test nach wenigen Sekunden der Fall ist. Schon ist die WLAN-Verbindung zum Router hergestellt. Alle Einstellungen wie SSID, Funkkanal und WLAN-Netzwerkschlüssel wurden dabei automatisch übernommen.

Der FRITZ!WLAN Repeater hat eine eigene Benutzeroberfläche, die man am Computer in einem Internetbrowser öffnen kann. In der Benutzeroberfläche können die Einstellungen des FRITZ!WLAN Repeaters geändert, Funktionen an- oder ausgeschaltet und ein Firmware-Update durchgeführt werden. Die Benutzeroberfläche des AVM Repeaters ist AVM typisch aufgebaut und ähnelt der Browseroberfläche einer FritzBox. Hier ist wie immer alles Wichtige an Information und Einstellungsmöglichkeiten vorhanden. Das Einzige, was jedoch noch fehlt wäre...

Den kompletten Testbericht gibt es in unserer Magazin-Ausgabe 01/2018 zu lesen. Sie können das Magazin  

jetzt für 2,00 EUR kaufen. ZahlungsmöglichkeitenPayPal oder Sofortüberweisung.      Neuregistrierte Benutzer erhalten den ersten Magazin-Download kostenlos.**                                                                     

 
testlabor.eu Magazin Ausgabe 01/2018
Für neu registrierte Nutzer kostenlos!
2.00 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 

Aktion: Jetzt kostenlos registrieren und den ersten Artikel gratis downloaden*!

 
**Als neuregistrierter Nutzer erhalten Sie die ersten Download einer Magazin-, Sonder- oder Einzelartikelausgabe gratis. Nennen Sie uns daher nach der Registrierung einfach in einer E-Mail Ihren Benutzernamen und Artikel um den es geht, wir senden Ihnen einen Gutschein-Code zu. Bei Manipulation entfällt das Recht auf einen Gratis-Download. Diese Aktion ist nur für begrenzte Zeit verfügbar.

 

Alle Kommentare werden vorab intern geprüft. Beiträge die gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen werden nicht veröffentlicht. Links zu externen Websites werden nur in Ausnahmefällen veröffentlicht. Ihre E-Mail Adresse bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Es wird zu Ihrem Beitrag lediglich der Name (Vorname oder Pseudonym genügt) veröffentlicht. Des Weiteren gelten unsere Datenschutzbedingungen.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Contentempfehlungen & Anzeigen

Neueste Kommentare

  • nightcrawler
    Zu der Zitronensäure auch noch micropur oder aquaclean aus dem schiffszubehör zugeben, gibts auch als ...

    Weiterlesen...

     
  • Methusalem
    Saugleistung ist sehr gut, aber der Griff ist unpraktisch (zu dick, man hat das Gefühl mam hält ...

    Weiterlesen...