Falken EUROWINTER HS449

Der Winter hat inzwischen fast die komplette Bundesrepublik erreicht. Wer jetzt noch keine Winterreifen auf seinem Fahrzeug hat, bewegt sich buchstäblich auf unsicherem Eis. Wer meint ohne Winterräder durch Eis und Schnee fahren zu müssen gefährdet sich und andere. Zudem wartet ein Bußgeld auf falschbereifte Fahrer.  Die richtigen Winterreifen sollen sowohl bei Eis und Schnee für  als auch bei Nässe für sicheres Fahren sorgen. Für unseren aktuellen Winterreifen Test schickten wir für knapp drei Monate die EUROWINTER HS449 Reifen von Falken auf diverse Teststrecken und machten es ihnen dabei oftmals nicht leicht. Wie die Winterreifen im Test abgeschnitten haben, zeigt der folgende Testbericht.

Vor allem jetzt im Januar ist eine angemessene Bereifung nicht wegzudenken. Wer meint, auch in diesen Schneezeiten mit seinen Sommerreifen ebenso gut klarzukommen, irrt sich. Eine Fortbewegung mit Sommerreifen gefährdet nicht nur die eigene Gesundheit, sondern auch die von anderen Menschen. Gute Winterreifen müssen auch bei Schnee die Antriebs-, Lenk- und Bremskräfte des Autos sicher und konsequent auf die Straße bringen, daher sind die Anforderungen an einen Winterreifen auch höher als bei  Sommerreifen. Ein weiterer Grund: Im Gegensatz zu Sommerreifen verhärten nicht die Gummimischungen bei abnehmender Außentemperatur. Die Folgen davon wären als Beispiel weniger Zugkraft, ein längerer Bremsweg  und ein geringerer Seitenhalt. Profiltiefe, Reifenalter, DOT Nummer - Worauf man beim Kauf von Winterreifen achten sollte.  

Für unseren Winterreifen Test haben wir folgende Modelle im Test:

Falken EUROWINTER HS449, 185/65/R14 – 86T. Laut DOT Nummer wurden die Reifen im Juni 2014 hergestellt. Zu Beginn des Tests waren die Eurowinter HS449 somit erst 16 Monate alt und in Originalverpackung. Als Testfahrzeug verwenden wir einen Kompaktvan. Zum Zeitpunkt des Testberichts haben wir die Reifen bereits ca. 3 Monate im Test.

Das Reifenlabel deklariert folgende Angaben:

Kraftstoffeffizienz            F

Nasshaftung                     C

Geräuschemission      71dB

Mehr über das EU Reifenlabel

{module [96]}


Gleich nach dem Auspacken der neuen HS449 fällt auf: Diese Reifen haben ordentlich Profil! In diesem kommen die wichtigsten Unterschiede gegenüber einem Sommerreifen zum Vorschein. Hier gibt es die typischen feingezahnten Lamellen in den Profilblöcken der Lauffläche zu sehen.

Jetzt anmelden oder kostenlos registrieren, um den ganzen Beitrag zu lesen

Alle Kommentare werden vorab intern geprüft. Beiträge die gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen werden nicht veröffentlicht. Links zu externen Websites werden nur in Ausnahmefällen veröffentlicht. Ihre E-Mail Adresse bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Es wird zu Ihrem Beitrag lediglich der Name (Vorname oder Pseudonym genügt) veröffentlicht. Des Weiteren gelten unsere Datenschutzbedingungen.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Contentempfehlungen & Anzeigen

Neueste Kommentare

  • nightcrawler
    Zu der Zitronensäure auch noch micropur oder aquaclean aus dem schiffszubehör zugeben, gibts auch als ...

    Weiterlesen...

     
  • Methusalem
    Saugleistung ist sehr gut, aber der Griff ist unpraktisch (zu dick, man hat das Gefühl mam hält ...

    Weiterlesen...