Bushcraft: Das überlegene Wissen in der Natur

bush1Was man unter Bushcraft versteht lässt sich bereits in einem Satz gut erklären; Bushcraft ist die Kunst, die von der natürlichen Umgebung zur Verfügung gestellten Ressourcen zu nutzen, um in der freien Natur zu überleben zu können. Es kombiniert das Wissen, wie man die Pflanzen und Tiere, die einem zur Verfügung stehen, am besten nutzt, mit einigen grundlegenden Bushcraft-Werkzeugen, um das Leben im Freien bestmöglich zu gestalten. 

Ein altes Sprichwort lautet: "Je mehr Fähigkeiten Sie haben, desto weniger Ausrüstung brauchen Sie".  Dies ist eine großartige Denkweise, die man haben sollte und sie bietet einen klaren Weg auf der Reise zur Bereitschaft in außergewöhnlichen Situationen! Heute werden wir eine Reihe von Fähigkeiten und Werkzeugen betrachten, die zu dem Gesamtbereich "Bushcraft" gehören.  Dieser Artikel wird Dir zeigen, was Bushcraft bedeutet und welche Fähigkeiten Du erlernen musst, um Dein Bushcraft-Wissen und die entsprechenden Überlebensfähigkeiten zu erweitern.

Beim Erlernen von Bushcraft-Fähigkeiten profitieren Überlebende in vielerlei Hinsicht, einschließlich:

  • Steigerung der Anpassungsfähigkeit an neue Herausforderungen
  • Steigerung der Selbständigkeit
  • Wachsendes Selbstvertrauen
  • Höheres Selbstbewusstsein
  • Die eigenen Überlebensfähigkeiten verbessern
  • Besser auf unvorhergesehene Probleme vorbereitet sein

Was versteht man unter Bushcraft lässt sich auch so ausdrücken, dass weder das Wissen über die Materie als auch die Mittel ohneeinander auskommen. Wobei das Wissen hierbei noch etwas höher gewichtet ist, denn auch ohne Werkzeug kannst Du mit genügend Know-how Dinge erreichen, die andere in Notsituationen nicht können.

Warum ist Bushcraft so wichtig?

Bushcraft ist nicht nur eine Sache, die man lernen kann. Es ist eine Gruppe von zusammenhängenden Fähigkeiten, die Dir helfen zu überleben und sich anzupassen, um Hindernisse zu überwinden. Obwohl sich traditionelles Bushcraft auf das Überleben in der Wildnis konzentriert, kann seine Denkweise, die Welt um sich herum zu nutzen, leicht auf eine städtische oder vorstädtische Umgebung übertragen werden.

Das Erlernen von Bushcraft-Survival-Fähigkeiten wird Dir dabei helfen, besser vorbereitet zu sein, wenn das nächste Mal eine Katastrophe zuschlägt. Viele der Fähigkeiten und Projekte im Bereich Bushcraft können direkt auf Überlebenssituationen angewendet werden und sind immens nützlich zu lernen.

Für wen eignet sich Bushcraft?

Kurzum: Bushcraft eignet sich für jeden, der es lernen möchte. Es besteht ein echtes Risiko, dass wenn man etwas einen Namen gibt und den Begriff Bushcraft zu eng definiert, die Anziehungskraft und Beziehbarkeit reduziert wird. Es gibt einige Leute, die sich selbst als echte Bushcrafter bezeichnen, aber es gibt auch andere, die nur dilettieren. Ist das wirklich wichtig? Im Grunde zählt am Ende nur das Können und weniger das darüber reden. Elemente des Bushcrafts sind in unser aller Leben integriert; Beeren für einen Crumble zu pflücken kann als Bushcraft-Fähigkeit betrachtet werden - es ist die Futtersuche. Das Einsammeln von Feuerholz zum Grillen. Einige Leute mögen wildes Campen als Teil von Bushcraft betrachten; sie scheinen sicherlich Hand in Hand zu gehen.

Was sind Bushcraft-Fähigkeiten?

Bushcraft umfasst mehrere einfache Fähigkeiten, um die Welt um Dich herum zu gestalten und Deine Überlebensbedürfnisse zu erfüllen. In diesem Artikel werden wir uns auf die folgenden grundlegenden Bushcraft-Fähigkeiten konzentrieren, die am meisten mit dem Überleben zu tun haben:

  • Nahrungssuche
  • Fangen und Jagen von Wild
  • Wassersammlung und Aufbereitung/Filterung
  • Bau von Unterkünften
  • Feuer machen

Bushcraft lehrt Dich, wie Du all diese Dinge mit nur einem einfachen Werkzeug und dem erlernten Wissen tun kannst. Jede dieser Bushcraft-Fertigkeiten hat viele kleinere Untergruppen von Aufgaben und Fähigkeiten, aus denen sie sich zusammensetzt.  Lasst uns einen Blick darauf werfen, was Du lernen musst, um diese grundlegenden Bushcraft-Überlebensfähigkeiten zu beherrschen.

Was sind Bushcraft-Werkzeuge?

Auf der grundlegendsten Ebene ist Bushcraft die Kunst, in den Wald zu gehen und mit nicht mehr als der Kleidung auf dem Rücken und einem kantigen Werkzeug zu überleben. Fast jede Fertigkeit und die meisten Bushcraft-Projekte verwenden ein Bushcraft-Werkzeug, um Ihre Arbeit zu erleichtern. Das wichtigste Tool ist das Bushcraft-Messer!

Hierbei handelt es sich um ein Messer mit einer großen feststehenden Klinge. Wenn Du das beste Bushcraft-Messer für Deine Ausrüstung findest, wirst Du viele Aufgaben im Wald einfacher und schneller erledigen können. Bushcraft-Messer sind am besten für leichte und mittelschwere Aufgaben geeignet, wie z.B.:

  • Abschlagen von Ästen
  • Schnitzen von Holz
  • Wild häuten
  • Herstellen von Schlingen und Fallen
  • Essen zubereiten

Tomahawk oder Beil

Eine kleine Axt ist ein sehr vielseitiges Bushcraft-Werkzeug. Im Allgemeinen ist eine Bushcraft-Axt aufgrund ihrer Bauweise am besten für schwerere Aufgaben geeignet. Darunter fallen:

  • Holz hacken
  • Bäume fällen
  • Baumstämme spalten
  • Schlachten von Großwild
  • Graben
  • Hämmern von Pfählen oder Pfosten

Machete

Die Machete ist funktionell eine Mischung aus einem großen Messer und einer kleinen Axt.  Sie kann für viele der oben genannten Aufgaben verwendet werden. Die lange, schwere Klinge einer Machete eignet sich am besten für mittlere bis schwere Schneidarbeiten wie:

  • Auslichten von Gestrüpp
  • Zertrennen großer Äste
  • Holz hacken
  • Graben

Säge

Die Säge ist ein eher spezialisiertes Bushcraft-Werkzeug, da Du hauptsächlich zum Schneiden von Ästen verwenden wirst. Sie ist jedoch sehr effizient bei dieser Aufgabe. Dieser Vorteil sollte in Betracht gezogen werden, wenn Du planst, an irgendwelchen Bushcraft-Projekten zu arbeiten, bei denen Du viel Holz schneiden musst, wie z.B. beim Bau einer Plattform, Hütte, Leiter, einem Campingtisch oder Stuhl.

Bushcraft-Rucksack

Zu guter Letzt haben wir den Rucksack, in dem Du all Deine Bushcraft-Werkzeuge und andere Ausrüstung transportieren musst. Stelle sicher, dass Du eine bequeme Tasche wählst, die zu Deinem Körperbau passt und die Du bequem tragen kannst. Es ist auch wichtig, dass Dein Bushcraft-Rucksack wasserdicht ist und mehrere Fächer hat, anstatt eines großen Sackes. Das macht es viel einfacher, Deine Ausrüstung effizient zu organisieren und dann zu finden, wenn Du ihn brauchst!

Was ist das beste Bushcraft-Werkzeug?

Jedes der oben genannten Bushcraft-Werkzeuge kann für fast jedes Bushcraft-Projekt oder jede Aufgabe verwendet werden. Erinnere Dich daran, dass eine der Kernideen des Bushcrafts darin besteht, anpassungsfähig zu sein, wenn es darum geht, Probleme anzugehen. Das beste Bushcraft-Werkzeug ist also immer das, was Du dabeihast! Fast jedes Bushcraft-Projekt kann durch die Verwendung eines Messers, eines Beils oder einer Säge erleichtert werden, also wähle entweder Deinen Favoriten oder bringe mehr als eines mit.

Denke darüber nach, was Du versuchen und erreichen willst und welche Bäume und anderen Ressourcen in dem Gebiet, in dem Du arbeitest, vorhanden sind.  Wirst Du viele schwere Hiebe durchführen? Dann nimm auf jeden Fall eine Axt mit! Wirst Du detaillierte Schnitzarbeiten für Schlingen und Fallen machen?  Das beste Bushcraft-Messer ist hier ein unverzichtbares Werkzeug.

Wenn Du Zeit hast, Dein Bushcraft-Projekt zu planen, schadet es nie, alle Gegenstände mitzunehmen, von denen Du glaubst, dass Du sie brauchen wist.  Es ist besser, ein Ausrüstungsstück dabei zu haben, als zu wünschen, Du hättest es mitgebracht!

Wie lange dauert es, Bushcraft-Fähigkeiten zu erlernen?

Wie Du siehst, gibt es eine Menge zu lernen! Während es mehrere Jahre oder länger dauern kann, ein Bushcraft-Meister zu werden, ist die gute Nachricht, dass es viele kleine Fähigkeiten gibt, die schnell erlernt werden können, um den Einstieg zu schaffen. Außerdem haben einige der grundlegenden Fertigkeiten, wie das Herstellen von Tauwerk und das Flechten von Ästen, viele Verwendungsmöglichkeiten und können auf mehr als eine Disziplin angewendet werden.

Wenn Du ohne Grundkenntnisse im Bushcraft beginnst, ist es am besten, mit einer der einfachsten Fertigkeiten zu beginnen. Viele davon können in wenigen Stunden erlernt und weiterentwickelt werden, wann immer Du die Zeit zum Üben hast. Einige grundlegende Bushcraft-Fertigkeiten, mit denen man beginnen sollte, sind:

  • Holz klopfen
  • Schnitzen einfacher Werkzeuge
  • Knüpfen von Knoten
  • Grundlegendes Feuer machen

Wenn Du bereits über Grundkenntnisse verfügst, kannst Du mit einigen grundlegenden Bushcraft-Kenntnissen beginnen, einige der fortgeschritteneren Fähigkeiten zu erlernen, wie z.B.:

  • Nahrungssuche
  • Feuer machen (ohne Streichhölzer oder Feuerzeug)
  • Bau von Unterkünften
  • Grundlegende Schlingen und Fallenbau
  • Wasseraufbereitung
  • Wenn Du Dich mit dem Überleben und dem Leben in der Natur bereits bestens auskennst, kannst Du einige der fortgeschritteneren Bushcraft-Projekte und -Fertigkeiten in Angriff nehmen, z. B:
  • Herstellung von Seilen und Tauwerk
  • Fortgeschrittener Bau von Strukturen (Lagerofen, Betten, Strohdach)
  • Fortgeschrittene Nahrungssuche und Fallenstellen
  • Landnavigation
  • Aufspüren von Spuren

Welche Bushcraft-Projekte für Anfänger kann ich ausprobieren?

Was versteht man unter Bushcraft weißt Du inzwischen, doch das Wissen alleine genügt nicht! Praktisches Erlernen ist auch sehr wichtig! Es gibt es eine riesige Auswahl an Aufgaben, die Du selber lernen und ausprobieren kannst.  Mit einigen einfachen Bushcraft-Projekten zu beginnen, ist ein guter Weg, um die Füße nass zu machen und einige nützliche neue Fähigkeiten zu erlernen!  Gehen zum Beispiel hinaus in den Wald und versuche, eine essbare Pflanze zu sammeln. Informieren Dich aber vorher, welche lokalen Pflanzen essbar und schmackhaft sind! 

Finde und identifiziere einen Satz Tierspuren. Auch hier solltest Du Dich über die Tiere in Ihrer Gegend informieren und darüber, wohin sie sich bewegen. Es gibt ausreichend Tierbücher, die die einzelnen Spuren den jeweiligen Tieren zuordnen. Auch im Internet finden sich hier viele Ratgeber.

Lerne und übe eine Methode zur Wasseraufbereitung. Dies kann das Abkochen, der Bau eines Solar-Destillators, das Filtern oder eine andere Methode sein. Das Wichtigste ist, dass Du es tatsächlich übst. Für dieses Bushcraft-Projekt für Anfänger eignet es sich mit Wasser in Flaschen zu üben, nur um sicher zu gehen. Erzeuge zudem ein kleines Feuer. Dies umfasst viele wichtige Fertigkeiten des Feuerbaus, wie das Sammeln von Holz, das Finden und Vorbereiten von Zunder und das tatsächliche Errichten des Feuers mit Hilfe von Steinen.

Fazit: Dank unseres Artikels weißt Du nun nicht nur was man unter Bushcraft versteht, sondern kannst auch heute noch damit anfangen. Wie Du im Artikel erfahren hast, hat jeder die Voraussetzung, der gewillt ist diese Dinge zu lernen. Du weißt nun auch, dass Du für den Ernstfall üben musst und hast einige Beispiele gelernt, die Du nutzen kannst. Wenn Du Dich für diese eigenen Übungs-Projekte entscheidest, bist Du auf dem besten Weg, Deine Bushcraft-Überlebensfähigkeiten zu verbessern und Dich besser vorzubereiten. Verschiebe es aber nicht zu lange! Gehe raus und werde aktiv! Viel Glück mit Deinen Bushcraft-Projekten! 

 

Anzeigen
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.