Enox LL-0222ST2

Nun ist es wieder soweit: Enox bringt eine neue LED TV Generation auf den Markt. Mit der 2. Generation der „Enox Luxury-Line Serie“ verspricht der Hersteller einen „grenzenlosen Fernsehgenuss“! Für uns genug Grund zum Anlass, den neuen Enox LL-0222ST2 zu testen. Unser Test-Fernseher bietet u.a. einen 22“ Bildschirm, einen integrierten DVD-Player, einen USB Multimedia-Port, sowie einen Triple-Tuner. Zudem ist der 55 cm große Full-HD-LED-TV energiesparend und bietet viele Anschlussmöglichkeiten. Ob es bei den Testern auch zu einem Fernsehgenuss kam und ob wir den LED-TV weiterempfehlen, das zeigt der folgende Testbericht.

Erster Eindruck und technische Daten

Als Lieferumfang gibt es eine Schnellstartanleitung, ein ausführliches und bebildertes Benutzerhandbuch in DIN A4, ein Netzkabel, ein fünf Meter langes 12V Kabel, den Standfuß und die Fernbedienung, samt zwei AAA Batterien. Der neue Fernseher aus der 2. Generation gehört mit einer Tiefe von 4,9 cm zu den schmalsten LCD-TV Geräten seiner Klasse. Auf der rechten Seite sind es im Bereich des DVD-Players jedoch 6,8 cm Tiefe.  Mit rund 3,4 kg ist der Enox LL-0222ST2 zudem einer der leichtesten 22 Zoll TV-Geräte, den wir je im Test hatten. Die Bildschirmdiagonale beträgt 55 cm.

Das Gehäuse ist erneut im Enox-typischen, eleganten Klavierlack-Schwarz gehalten. Die Materialeigenschaften und Verarbeitung bewerten wir als befriedigend. Der leichte Standfuß ist aus Plastik und mit wenigen Handgriffen montiert, bzw. angeschraubt. Der LED-TV hat einen relativ guten, aber nur statischen Stand. Der Bildschirm lässt sich weder drehen, noch neigen, ohne dass der Standfuß sich mitbewegt. Der Standfuß an sich lässt sich im Test nicht neigen. Bei den Schnittstellen wurde nicht gespart!

Folgende Anschlüsse sind vorhanden:

  • Lautsprecherausgang digital
  • DVB-T2
  • DVB-S2
  • DVB-C
  • ATV
  • 2x HDMI 1.4
  • 1x USB 2.0 (Aufnahme, Wiedergabe, Timeshift)
  • 1x SCART RGB
  • PC-Videoeingang VGA
  • PC-Audioeingang
  • CVBS Eingang
  • YPbPr Eingang
  • CI Plus Slot
  • Kopfhörer Ausgang
  • Lautsprecherausgang digital

In puncto Anschlüsse sammelt der LL-0222ST2 im Test somit schon erste Pluspunkte, denn hier bleiben kaum Wünsche offen. Selbst der bei vielen längst ausgediente Scart Anschluss ist wieder vorhanden. Vor allem für VHS-Nostalgiker oder alten Konsolenfans eine gute Sache. Der DVD-Slot befindet sich- wie auch bei vielen anderen Modellen-  auf der rechten Seite. Hierbei handelt es sich um einen DVD-Player mit MTK-Decoding-Technologie. Der High-Grade DVD-Player ist mit energiesparendem MPEG4-Decoding Technologie sowie elektronischem Antischock-System ausgestattet und für viele Playback-Formate geeignet. Der USB-Slot ist auf der linken Seite so angebracht, sodass auch besonders große USB-Sticks eingesteckt werden können.  Der LED-TV hat zwar nur einen USB-Steckplatz, dafür handelt es sich hier um einen Multimedia USB 2.0 Anschluss für Aufnahme, Timeshift und Video/Audio/Foto Wiedergabe. Zusätzlich können über den USB Anschluss mobile Geräte wie Smartphones, Tablets etc. aufgeladen werden. Im Test werden USB Sticks bis 32 GB und sogar 2TB große Festplatten anerkannt.

Der LL-0222ST2 hat einen integrierten Triple-Tuner und ist für den Empfang von DVB-S2 + DVB-T2 mit HEVC/H.265 + DVB-C mit HDTV-Empfang + ATV geeignet. Sehr schön ist dabei, dass der Fernseher bereits den noch recht neuen DVB-T2 Standard unterstützt! Ebenfalls toll ist, dass der 5V+ Eingang für die Aktivantenne eine aktive DVB-T Antenne direkt mit Strom versorgt, sodass keine andere Stromversorgung mehr benötigt wird. Der Fernseher aus dem Hause Enox weist eine Spannungstoleranz von 9-30 Volt auf. Dank der 12V Anbindung ist das Gerät somit auch bestens für LKW und Bus im 24V Betrieb geeignet. Oder beispielsweise im Wohnmobil: Wenn dieses gestartet wird, hängen in der Regel viele Geräte am Strom, dadurch kann die Batteriespannung auch unter 12Volt sinken. Oder die Batteriespannung kann nach oben gehen. Durch die große Spannungstoleranz von 9-30 Volt ist das Gerät laut Hersteller besonders geschützt. Die meisten Hersteller arbeiten mit +/- 10%. +10% bei 12V würde bedeuten 13,2Watt, oder -10% würde 10,8Watt bedeuten.

ANZEIGEN

Add comment

Alle Kommentare werden vorab intern geprüft. Beiträge die gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen werden nicht veröffentlicht. Links zu externen Websites werden nur in Ausnahmefällen veröffentlicht. Die Angabe ihres Namens (Vorname oder Pseudonym genügt) und ihrer E-Mail Adresse sind Voraussetzung für das Absenden eines Kommentars. Die E-Mail Adresse bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Des Weiteren gelten unsere Datenschutzbedingungen


Security code
Refresh

Contentempfehlungen & Anzeigen