Zurück in die Zukunft das Spiel

Beitragsseiten

Das Cover des Games erinnert stark an das Filmposter von Zurück in die Zukunft Teil 1, doch befasst man sich näher mit dem Game, bemerkt man, dass sich insgesamt fünf Teile auf der CD befinden. Im Menü kann man zwischen allen fünf Teilen auswählen. In Anbetracht dessen, das alle Teile zusammenhängen, hat man es hier dem Spieler etwas zu leicht gemacht. Vor jeder Aufgabe und während des Games gibt es Sequenzen, die einem das Gefühl geben, dass man mitten im Film ist und diesen auch selbst gestalten kann.

Alles fängt damit an, dass Marty in Emmet Browns Garage ist und sieht wie all seine Habseligkeiten verkauft werden. Doc selbst ist seltsamerweise verschwunden, bis plötzlich- wie aus dem Nichts- der Delorian auftaucht und Marty herausfindet, dass Doc im Jahr .... das findet ihr besser selbst heraus ' festsitzt. Warum, wieso, weshalb? Fragen über Fragen, die wir im Laufe des Spiels anhand von vorgegebenen Antwortmöglichkeiten und Kombinationen mit Gegenständen herausfinden. Wir bleiben während des gesamten Spiels in der Rolle von Marty McFly und sehen allerlei altbekannte und neue Charaktere, die sehr gut gelungen sind.

Vor allem Marty und Doc wurden mit sehr viel Liebe zum Detail kreiert. Die deutschen Synchronsprecher sind jedoch andere als Filmgetreu. Etwas schade aber man gewöhnt sich daran. Das Zusammenspiel zwischen Lippenbewegungen und Audiowiedergabe ist größtenteils asynchron, aber auch das übersieht man mit der Zeit. Zudem erleben wir im Test immer wieder Abbrüche mitten im Satz. Auch ruckelt und hängt das Spiel hin und wieder. Ab und zu hat man das Gefühl man spielt an einem überlasteten PC anstelle einer Wii. Sehr schön: Man kann auch zwischenspeichern!



Im Großen und Ganzen reißt uns die Story förmlich mit. Die Spannung und Ideenvielfalt ist kaum zu toppen. Selbst an die Filmmusik wurde gedacht! Einfach nur die Trilogie nachspielen wäre zwar nostalgisch aber nichts neues, daher ist dieses Game eine perfekte Fortsetzung der Zurück in die Zukunft Filmreihe. Fans der Trilogie werden bemerken, dass manche Stellen etwas von den drei Filmteilen abgekuckt wurden. Es gibt einige Szenen, bei denen klar wird, dass sich das Spiel auch am Film orientiert, was auch gut ist. Wer die Filme noch nicht kennt, sollte sie vorher unbedingt gesehen haben. Nicht nur, weil sie für viele Filmfans ein Muss sind, sondern um einzelne Passagen und die Hintergründe des Games besser zu verstehen. Actionreiche Stellen kommen im Spiel etwas zu kurz. Die Meiste Zeit wird im 'hier anklicken, da anklicken' Stiel gespielt. Nur an wenigen Stellen gibt es Aktionen wo man aktiv Marty bewegen muss. Man kann zwar Marty hin- und herlaufen lassen, doch wer denkt, dass man hier im GTA-Style spielen kann, irrt sich. Es ist mehr ein Denk- und Kombinierspiel.

Kommentar schreiben


Anzeigen
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.