HYLA EST - Der neue Luft- und Raumreiniger im Test

 Über vier Jahre ist unser letzter HYLA Luft- und Raumreinigungstest bereits her und sowohl wir als auch unsere Leser fragten sich ob es einmal einen Nachfolger des äußerst beliebten GST geben wird. Das lange Warten hat sich gelohnt, denn HYLA bringt nun mit dem EST eine weiterentwickelte Fassung auf den Markt. Wir konnten den HYLA EST bereits vor dem offiziellen Marktstart testen und präsentieren schon heute das Ergebnis.

Der Name HYLA ist nicht nur unseren Lesern längst ein Begriff sonder ein international tätiges Unternehmen. Um genau zu sein ist HYLA ein Deutsch-Slowenisches Unternehmen. Das Grundgerät in der Produktionsstätte Jubljana | Slowenien und die Elektrobürste in Deutschland hergestellt. Die Firmenzentrale befindet sich in Filderstadt. Dort wird seitens der Geschäftsführung und Mitarbeiter ständig mit großer Leidenschaft an den Produkten gearbeitet und entwickelt.  Seit über 25 Jahren werden HYLA Systeme weltweit verkauft! Trotz oder gerade wegen der erfolgreichen Produkte arbeiten die Ingenieure von HYLA ständig an weiteren Verbesserungen, um die Produkte noch nutzerfreundlicher und funktionstüchtiger zu gestalten.

HYLA EST Separator Technology

Wir möchten noch einmal betonen, dass es sich bei dem HYLA EST Luft- und Raumreinigungssystem nicht um einen herkömmlichen Staub- oder Wassersauger handelt, sondern um ein sogenanntes Separatorengerät. Um genau zu sein gibt es aktuell auf der Welt nur drei derartige elektronisch gesteuerte Motoren, welche vollkommen abgasfrei- also ohne Kohlenabrieb- arbeiten. Genau wie das Vorgängermodell zeichnet sich der HYLA EST durch eine einzigartige und weltweit patentierte Separator-Technologie aus. Diese innovative Lösung beruht auf einem beeindruckenden Phänomen der Natur, das als Geysir bekannt ist. Dies gilt auch das Kernstück des HYLA EST Filtrierungssystems.

Die Funktionsweise ist einfach erklärt: Mit Eintritt von Luft und Staub erzeugt der Separator eine Aufwärtsströmung des Wassers. Der Geysir-Effekt bewirkt eine optimale Filtration, die die Luft gründlich reinigt und sauber zurück in ihre Räume bläst. Man spricht bei diesem Prozess auch von einer Luftwäsche. Dabei werden im Wasser bei jedem Einsatz des HYLA EST Staub, Schmutz, Gase, Allergene, Milbenkot und Hausstaubmilben gebunden.

Die Luft wird dadurch nicht befeuchtet, sondern sozusagen ausgetauscht. Anders als bei herkömmlichen Filtern und Mikrofiltern, die in den meisten Luftwaschgeräten und Staubsaugern verwendet werden, können hier keine Partikel den Filter verlassen und wieder zurück in die Atemluft gelangen. Normale Filter können bereits nach wenigen Anwendungen von diesen Partikeln verstopft und im Luftstrom und in der Leistung beeinträchtigt werden. Nicht so bei diesem Modell! Hier spielt Staub keine Rolle, denn dieser wird einfach weggewaschen und gebunden.

Der erste Eindruck

Der EST sieht auf den ersten Blick seinem Vorgänger GST sehr ähnlich. Im Grunde haben sich das Design des Grundgerätes sowie der Aufbau auch nicht geändert. Dies war laut Hersteller auch Absicht, da die Kunden damit bereits sehr zufrieden waren. Was sich optisch und technisch allerdings verändert hat sind  

 

Den kompletten Testbericht gibt es in unserer PDF Sonderausgabe 04/2017 zu lesen. Sie können den vollständigen Testbericht 

jetzt für 1,50 EUR kaufen. ZahlungsmöglichkeitenPayPal oder Sofortüberweisung.                                                                                  

  

HYLA EST Testbericht (8 DIN A4 Seiten) in ZIP-archivierter PDF Form
1.50 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 

                                                        

 


Contentempfehlungen & Anzeigen