Opticum HD 506 PVR


Der Opticum HD 506 Sat-Receiver im Test

Gleich nach dem Anschließen an den Test-Fernseher bemerken wir einen schnellen Bootvorgang. Zudem existiert bereits eine Senderliste mit allen wichtigen Sendern. Dennoch machen wir einen Sendersuchlauf um herauszufinden, wie viele Sender der HD 506 findet. Der HDTV Receiver ist nach wenigen Minuten fertig und hat 972 Kanäle gefunden. Hierunter befinden sich auch dutzende verschlüsselte Sender. Alle wichtigen öffentlich rechtlichen und privaten Sender (inkl. HD Sender) sind dabei. Zudem hat der Receiver im Test 372 Radiosender gefunden. Sehr schön: Das alphanumerische Display zeigt immer den jeweiligen Sendernamen an. Im Stand-by Modus wird die Uhrzeit eingeblendet.

Das Sortieren der TV-Kanäle funktioniert einfach und schnell. Das Gleiche gilt für das Hinzufügen von Favoriten. Insgesamt punktet der Receiver mit einer leicht verständlichen Menüführung und einfachen Handhabung. Unser Testproband kommt beim Bedienen des Geräts so gut wie ohne Bedienungsanleitung klar. Die Umschaltzeiten sind beim Zappen ebenfalls sehr gut und wir erhalten bei jedem Sender eine kurze Übersicht über das laufende und folgende Programm. Auch die jeweilige Signalstärke und Qualität werden angezeigt. Dies erfordert jedoch, dass die Programminfo ziemlich klein ausfällt und dadurch bei weitem nicht so gut lesbar ist. Die Transparenz des On-Screen-Displays kann man zwar einstellen aber nicht abstellen. Das Lesen des OSD wird dadurch etwas erschwert, speziell, wenn die laufende Sendung ein sehr helles Bild liefert. Der EPG-Modus gefällt uns dafür besonders gut, da er sehr übersichtlich und gut zu lesen ist. Zudem können hier einzelne Sendungen einprogrammiert werden.

Was die Bildqualität angeht, so bekommen wir auf unserem Test-Fernseher generell gestochen scharfe Bilder. Kein Wunder, denn in diesem Receiver wurde ein Full HD Chipset verbaut. Im Test kommen wir so in den Genuss von einer Auflösung von  1080p bei 50 Hz.

ANZEIGEN

Kommentare   

+2 # R2D2 2015-03-18 10:01
Ich finde das blaue Licht am Anschalter etwas zu grell. Zudem ist es manchmal nicht möglich Timeshift zu verwenden, beispielsweise wenn man gerade aufnimmt. Ansonsten finde ich den Receiver aber auch super, vor allem bei dem Preis!
Antworten

Alle Kommentare werden vorab intern geprüft. Beiträge die gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen werden nicht veröffentlicht. Links zu externen Websites werden nur in Ausnahmefällen veröffentlicht. Ihre E-Mail Adresse bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Es wird zu Ihrem Beitrag lediglich der Name (Vorname oder Pseudonym genügt) veröffentlicht. Des Weiteren gelten unsere Datenschutzbedingungen.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Contentempfehlungen & Anzeigen

Neueste Kommentare

  • VRler
    Ich denke in dem Falle wäre es schon eher in Ordnung. :-) Besser als täglich und das stundenlang ohne ...

    Weiterlesen...

     
  • Andreas Michel
    Eine wirklich sehr hilfreiche Bewertung der beiden MP3 Player von Sandisk.

    Weiterlesen...