Portable DVD/DVBT-Player 968Rx

 

Der Startvorgang dauert im Test ca. 25 Sekunden. Unser USB-Stick- ein 16GB (größere Laufwerke werden nicht anerkannt) Stick von Kingston- wird sofort anerkannt und der 968Rx spielt sofort ein Video ab. Im Test muss also erst Stop gedrückt werden um zum Menü zu gelangen. Unser Tester bemerkt: Hier wurde ein neues Betriebssystem verwendet! Die Titel werden nicht ganz angezeigt. Bis zu 10 Zeichen sind möglich. Das Navigieren läuft souverän und flüssig. Kein haken oder hängen, sehr gut! Nach dem Anklicken eines Videos wird dieses auch prompt wiedergegeben. Im Test wird nur avi anerkannt. WMV und mp4 spielt der Player nicht ab. Die Videoqualität ist gut! Kräftige Farben und helle Bilder, so muss ein Display sein. Selbst bei sehr hellen Lichtverhältnissen wie Sonnenstrahlen ist noch alles auf dem 9“ großen Display zu erkennen. Auch der Sound von mp3 Files ist überraschend gut. Auch die kleinen Stereo-Lautsprecher geben ordentlich was her. Stufe 1 ist schon laut genug. 10 ist sehr laut, jedoch nicht überdreht.

Das Vor- und zurückspulen verläuft gut und vor allem schnell! Bis zu 32-fache Geschwindigkeiten sind möglich. Ein interessantes Feature ist die TFT/Off- Taste! Mit dieser lässt sich der Screen abschalten, während das Video weiterläuft. Darüber gibt es die N/P-Taste. Damit lässt sich zwischen NTSC, PAL und Auto umstellen. Die Mode-Taste ermöglicht das Umschalten zwischen TV, AV und DVD/USB-Modus. Daneben befindet sich die USB/SD Wechseltaste. Die OSD-Taste ermöglicht das Anzeigen der abgelaufenen und der noch übrigen Spieldauer. Zudem gibt es noch Mute, Setup, Volume und ein Navigationskreuz. Eine Aufnahmefunktion hat der 968Rx nicht. Die Bedienung mittels Fernbedienung klappt nur solange, wie man die FB auch direkt in Richtung des IR-Empfängers richtet. Allerdings klappte das Zurückspulen nicht immer wie es sein sollte. Ansonsten befinden sich hier noch weitere Bedienelemente wie Winkel, Zoom, Titel/BBC und Repeat. Die Power-Taste aktiviert und deaktiviert den Stand-by Modus.

Alle Kommentare werden vorab intern geprüft. Beiträge die gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen werden nicht veröffentlicht. Links zu externen Websites werden nur in Ausnahmefällen veröffentlicht. Ihre E-Mail Adresse bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Es wird zu Ihrem Beitrag lediglich der Name (Vorname oder Pseudonym genügt) veröffentlicht. Des Weiteren gelten unsere Datenschutzbedingungen.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Contentempfehlungen & Anzeigen