Portable DVD 1298R

Der portable DVD / DVB-T Player: Portable DVD 1298R von Jay-tech ist auf den ersten Blick ein ganz normaler DVD Player für unterwegs. Weit gefehlt! Dieses Gerät kann noch viel mehr! Der Player weist einen schwenkbaren 12,3 Zoll Display auf, kombiniert einen tragbaren DVD-Player, DVB-T (Digitale terrestrische Fernsehprogramme) Recorder, CD-Ripper,  Spielkonsole und ein Lesegerät für USB-Sticks und SD / SDHC Karten.

Nach dem ersten hochklappen des Displays erwartet einen eine Bedienelement-Vielfalt wie Sie es aus Star Trek Filmen gewohnt sind. Nicht nur die Knöpfe erinnern an die Raumschiffserie, auch die Technikvielfalt die dieses Meisterstück aus dem Hause JAY-tech bietet ist zum heutigen Zeitpunkt kaum zu übertreffen.

Kommen wir zur Hauptfunktion, die dank SD Karten, USB-Sticks und anderen Speichermedien heutzutage in den Schatten rückt, dem DVD Player. Schnelles Einlesen und einfache Menüführung garantieren ein DVD Vergnügen egal wo Sie sich gerade befinden. Dank der mitgelieferten Fernbedienung (2 AAA Batterien nicht enthalten) muss der Player nicht zwangsweise auf dem Schoss sitzen. Die Knöpfe der Fernbedienung sollten gut gedrückt werden, damit eine Reaktion garantiert werden kann. Auch muss darauf geachtet werden, dass die FB in Richtung des IR Sensors (Außenkante rechts) gehalten wird, sonst kann es passieren, dass das Gerät nicht reagiert.

Nach dem Einschalten erscheint innerhalb 3 Sekunden der JAY-tech Startscreen. Kontrast, Helligkeit, Farbton und Farbart können mittels Menü Button beliebig eingestellt werden.  Sollten Sie den Mediaplayer mal zur Seite legen erscheint nach einer Minute ein voreingestellter Bildschirmschoner. Praktisch: Das Display lässt sich etwas nach rechts drehen und um satte 180 Grad nach links. Ab einer Drehung von ca. 45 Grad kann die DVD Klappe nicht geöffnet werden. Es sollte also immer darauf geachtet werden, dass die Öffnung  nicht vom TFT Display blockiert wird.

Ein guter DVB-T empfang ist Ortsabhängig. An einem Platzt mit einer eher ungünstigen DVB-T Empfangbarkeit konnte das Gerät nur wenige Sender finden. An einem Ort mit guter Empfangsstärke fand der DVB-T Empfänger innerhalb 2 Minuten 20 Sender. ZDF, 3Sat, Doku/Kika, RTL, RTL2, Super RTL, VOX, PHOENIX, Bayern, MDR, SWR, Pro 7, Kabel 1, N24, Sat 1, Rheinmain TV, Eurosport, ele 5 und Bibel TV.


 

Solange man nicht am Kabel oder an der Antenne selbst wackelt garantiert das Gerät einen guten Empfang. Sowohl SD / MMC Karten, als auch USB Sticks werden als Wechseldatenträger anerkannt und das System schaltet automatisch um. Je nach Datenmenge kann das Einlesen eines Sticks / einer Karte schon mal einige Minuten dauern. Auch SDHC Karten mit höheren Speicherkapazitäten werden anerkannt. Nachdem die Mediafiles auf dem System sind kann man nun zwischen folgenden Menüpunkten navigieren:

Musik, Bilder, Games und Videos. Es können nur die Buttons gedrückt werden, wo sich die entsprechenden Files befinden. Das Abspielen der einzelnen Files funktioniert recht flott und fehlerlos. Folgende Formate werden unterstützt: DVD, VCD, SVCD, CD,CVD, CD/-R/-RW, DVD-R/RW / +R/RW, JPEG und Kodak Picture CD. Die Soundqualität ist zufriedenstellend. Die Lautsprecher geben einen zufriedenstellenden Sound ab. Selbst bei ganz aufgedrehter Lautstärke wirken Lieder oder Videos nicht überdreht. Je nach Audiosequenz kam es bei den Tests jedoch schon mal vor, dass das Gehäuse etwas vibriert und sich auch so anhört. Wer lieber für sich hört, kann getrost die mitgelieferten Kopfhörer benutzen. Der Sound aus den Ohrhörern ist gut.  

Direkt unter dem Display sind folgende Knöpfe angebracht:

 

MODE:        Modus

CH- :            Zurück oder Kanal –

CH+ :           Vor oder Kanal +

STOP:          Stopp

PLAY:         Wiedergabe/Pause

DISPLAY:  Anzeige

 

Das Hauptbedienfeld beinhaltet folgende Bedienelemente:

 

Die Open Taste zum öffnen des DVD Players

MEDIA:       Disk/USB/Karte Umschalter

REPEAT:     Wiederholung

REC:            Aufnahme

AUDIO:       Audio

SUBTITLE: Untertitel

TITLE:         Titel

MENU:     Menü

SETUP:     Setup

OSD:         OSD

Pfeiltasten, ENTER

RETURN:    Zurück

MODE:        Modus

Und an der unterne Seite befinden sich die Knöpfe zur Bedienung des DVD-Players oder zur generellen Bedienung von Videofilmen.


 

Auf der rechten Außenseite befinden sich (von links nach rechts folgende Schnittstellen:

 

Ein Lautstärkenregler (Rädchen) Eine Kopfhörerbuchse, AV Eingang, AV Ausgang, Card-Reader (SD/SDHC/MMC) USB2.0, Gamepad Anschluss, VGA-Eingang, DVB-T Antennenanschluss.

Auf der linken Außenseite befindet sich der Ein-/Aussschalter, der Eingang für die Stromversorgung und ein Kontrollämpchen. Leuchtet die LED Lampe nach dem Anschließen an eine Steckdose rot bedeutet dies Schnelladen. Dies funktioniert nur im ausgeschalteten Ladezustand. Leuchtet es orange lädt der Player bei eingeschaltetem Betrieb und Grün bedeutet, dass der Akku voll ist. Der Akku hielt im Dauertest 2 Stunden und 52 Minuten durch.  Nach 3 Stunden und 45 Minuten war der Akku im ausgeschalteten Zustand wieder voll aufgeladen. Ist der Player in Betrieb dauert das Aufladen des Akkus jedoch länger als im Off-Modus.. 

Technische Daten:

 

Video D/A-Wandler      10 Bit

Horizontale Auflösung   500 Zeilen

Frequenzbereich             20Hz-20KHz

Dynamikbereich             80dB

Audio D/A Wandler       96 KHz / 24 Bit

TFT Bilschirm                12,3“ (16:9) 1280 x 800  oder 800 x 480 Pixel

Siganlsystem                   PAL / NTSC / AUTO

Stromversorgung            Eingang 100-240V 50Hz/60Hz, Ausgang DC 13,5V

Stormverbrauch              20W

Gewicht                          2,20 kg

Abmessungen(LBH)      315 x 246 x 50 mm

Antennenimpedanz         75 Ohm

Kanalanzahl                    Kanäle CH1—CH199

TV Farbsystem               PAL / NTSC / SECAM / AUTO

TV Soundsystem            BG / DK / I / L / MN

RF Anschluss                 F Anschluss, IEC 169-2, weiblich

Frequenzbereich            VHF: 174-230Mhz / UHF: 470-862MHz

Transport Stream           MPEG 2 ISO/IEC 13818

Profile Level                  MPEG 2 MAIN PROFILE@MAINLEVEL

Eingangsrate                  Max. 15Mbit/S

Videoformat                  4:3/16:9 umschaltbar

Audioformat                  MPEG LAYER I&II, 32/44,1/48KHz


 

Auch Bilder lassen sich auf dem Portablen Player schön ansehen. Der Betrachtungswinkel ist sehr gut. Klickt man auf ein Pic erscheint im linken Fenster ein Vorschaubild. Wählt man es erneut aus, wird es im Vollbild-Modus angezeigt. Die Wiedergabequalität ist nicht gleichzusetzen wie die eines PC’s oder Notebooks, doch weitgehend befriedigend. Betätigt man die rechte Pfeiltaste dreht sich das Bild um 45 Grad. Um ein anderes Bild auszuwählen muss man die Return-Taste drücken und ein anderes Lieblingsbild aussuchen. Die Möglichkeit des Zoomens ist auch gegeben. Man kann sowohl herein, als auch heraus zoomen.

 

Die Videowiedergabe ist sowohl bei VCD,DVD und Videos von SD und USB-Sticks gut. Ein tolles Feature ist ohne Zweifel die CD-Ripper Funktion. Man hat die Möglichkeit CD-s in MP3 zu konvertieren und auf einen USB-Stick oder eine SD/SDHC Karte zu speichern. Ihren Sicherheitskopien sollte also nichts im Wege stehen, jedoch sollten Sie die Funktion natürlich nur für Privatkopien benutzen.

Doch nicht nur MP3’s können Sie abspeichern. Dieses Multitalent kann auch das laufende TV Programm aufzeichnen. Dank der Aufnahmefunktion kann in MPEG2 direkt auf die Speichermedien aufgenommen werden. Sogar Zeitprogrammiertes Aufnehmen ist möglich. Ein wichtiger Hinweis am Rande: Der Player kann immer nur ein Speichermedium gleichtzeitig erkennen. Die Speicherkarte hat dabei vor dem USB-Stick Vorrang.

 

Gut mitgedacht: Dank des VGA-Interfaces besteht die Möglichkeit einen PC anzuschließen und den TFT-Bildschirm als Monitor zu nutzen.  Ein entsprechendes VGA-Kabel ist nicht im Lieferumfang dabei. Dank des AV-Eingang können DV-Cameras, Recorder oder andere externe Geräte angeschlossen werden. Über AV-Out kann das Gerät an einen Fernseher angeschlossen werden.

 

Kommen wir zur Spielfunktion: Dank des eingebauten Emulators bietet der 1298R die Möglichkeit NES Games zu spielen. Auf der mitgelieferten CD befinden sich 3 Roms (So nennet man die 8 Bit NES Spiele) Chess, Jewelry und Tetris. Diese Games wurden ende der 80er ursprünglich für die Nintendo Entertainment System Konsolen konstruiert und sind Klassiker. Von der Grafik der Spiele sind sie nicht mit heutigen Games a la Playstation 2,3, X-Box oder Nintendo Wii zu vergleichen. Aber gerade für die kleinen immer noch absolut spaß bringend und süchtig machend. Dank des ebenfalls mitgelieferten Joypads haben auch die Kleinen etwas von dem Multimedia Gerät. Wem die 3 Spiele nicht genügen kann sich ja mal im Internet „umschauen“. Über Google finden Sie viele Seiten wo NES Roms angeboten werden. Doch sein Sie sich über die rechtliche Lage bewusst. Mehr Informationen über ROMS finden Sie hier: http://de.wikipedia.org/wiki/ROM_(Spielmodul)


 

Der Lieferumfang:

 

1 Bedienungsanleitung

1 Tragetasche

1 Netzadapter

1 Spiele-Controller

1 DVB-T Antenne

1 KFZ-Ladekabel

1 Stere Ohrhörer

1 AV-Kabel

1 Fernbedienung

1 CD

 

Anmerkung: Die Bedienungsanleitung ist übersichtlich, mit Bildern versehen und leicht verständlich geschrieben. Das Inhaltsverzeichnis ist was die Zahlenangabe betrifft ungenau. Man findet sich jedoch auch ohne die korrekten Seitenangaben zurecht. Die Tragetasche dient gleichzeitig als KFZ- Befestigungsset.

 

 

Wichtige Funktionen im Überblick:

 

Empfang von digitalen DVB-T Signalen

Anschluss an PC, TV oder DVD-Player möglich

CD’s in Mp3 konvertieren und auf SD / USB rippen

TV Aufnahme auf SD oder USB

NES Games spielefunktion

Leistungsstarker ESP (Elektronischer Stoßschutz)

1x USB 2x AV

Hochleistungsstarker Polymer-Lithium-Ionen-Akku

 

Fazit: Mehr als nur ein tragbarer DVD Player ! Die Unverbindliche Preisempfehlung von Jay-tech können wir nur unterstreichen, denn 299 EUR wären für dieses Gerät sogar noch zu billig. Sie bekommen den 12,3“ 1298R im Handel bereits ab 199 EUR. Würde man sich die Geräte, die dieser Player an Funktionen aufweist, einzeln kaufen müsste man mehr Geld ausgeben und hätte nicht ein kompaktes Gerät. Fernsehen, aufnehmen, Musikhören, aufnehmen, DVD’s schauen, Bilder, Spiele uvm. Ein wahres Multitalent für jung und alt.

Tasche, Fernbedienung und Controller sind auch mit dabei. Es wurde an alles gedacht. Testlabor.eu sagt: Ein gewohnt gut überdachtes hochqualitatives Produkt aus dem Hause Jay-tech.

Mehr über das Produkt gibt es HIER

Kommentare   

0 # Hummitzsch, Arved 2016-01-16 21:29
Wie kann man einen Emultor ersetzen? Auf anderem
1298 R läuft die SD Karte. MfG
Antworten

Alle Kommentare werden vorab intern geprüft. Beiträge die gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen werden nicht veröffentlicht. Links zu externen Websites werden nur in Ausnahmefällen veröffentlicht. Ihre E-Mail Adresse bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Es wird zu Ihrem Beitrag lediglich der Name (Vorname oder Pseudonym genügt) veröffentlicht. Des Weiteren gelten unsere Datenschutzbedingungen.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Contentempfehlungen & Anzeigen