Portable DVD 1298R

 

Auf der rechten Außenseite befinden sich (von links nach rechts folgende Schnittstellen:

 

Ein Lautstärkenregler (Rädchen) Eine Kopfhörerbuchse, AV Eingang, AV Ausgang, Card-Reader (SD/SDHC/MMC) USB2.0, Gamepad Anschluss, VGA-Eingang, DVB-T Antennenanschluss.

Auf der linken Außenseite befindet sich der Ein-/Aussschalter, der Eingang für die Stromversorgung und ein Kontrollämpchen. Leuchtet die LED Lampe nach dem Anschließen an eine Steckdose rot bedeutet dies Schnelladen. Dies funktioniert nur im ausgeschalteten Ladezustand. Leuchtet es orange lädt der Player bei eingeschaltetem Betrieb und Grün bedeutet, dass der Akku voll ist. Der Akku hielt im Dauertest 2 Stunden und 52 Minuten durch.  Nach 3 Stunden und 45 Minuten war der Akku im ausgeschalteten Zustand wieder voll aufgeladen. Ist der Player in Betrieb dauert das Aufladen des Akkus jedoch länger als im Off-Modus.. 

Technische Daten:

 

Video D/A-Wandler      10 Bit

Horizontale Auflösung   500 Zeilen

Frequenzbereich             20Hz-20KHz

Dynamikbereich             80dB

Audio D/A Wandler       96 KHz / 24 Bit

TFT Bilschirm                12,3“ (16:9) 1280 x 800  oder 800 x 480 Pixel

Siganlsystem                   PAL / NTSC / AUTO

Stromversorgung            Eingang 100-240V 50Hz/60Hz, Ausgang DC 13,5V

Stormverbrauch              20W

Gewicht                          2,20 kg

Abmessungen(LBH)      315 x 246 x 50 mm

Antennenimpedanz         75 Ohm

Kanalanzahl                    Kanäle CH1—CH199

TV Farbsystem               PAL / NTSC / SECAM / AUTO

TV Soundsystem            BG / DK / I / L / MN

RF Anschluss                 F Anschluss, IEC 169-2, weiblich

Frequenzbereich            VHF: 174-230Mhz / UHF: 470-862MHz

Transport Stream           MPEG 2 ISO/IEC 13818

Profile Level                  MPEG 2 MAIN PROFILE@MAINLEVEL

Eingangsrate                  Max. 15Mbit/S

Videoformat                  4:3/16:9 umschaltbar

Audioformat                  MPEG LAYER I&II, 32/44,1/48KHz

Kommentare   

0 # Hummitzsch, Arved 2016-01-16 21:29
Wie kann man einen Emultor ersetzen? Auf anderem
1298 R läuft die SD Karte. MfG
Antworten

Alle Kommentare werden vorab intern geprüft. Beiträge die gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen werden nicht veröffentlicht. Links zu externen Websites werden nur in Ausnahmefällen veröffentlicht. Ihre E-Mail Adresse bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Es wird zu Ihrem Beitrag lediglich der Name (Vorname oder Pseudonym genügt) veröffentlicht. Des Weiteren gelten unsere Datenschutzbedingungen.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Contentempfehlungen & Anzeigen