Heimwerker

Unterkategorien

Ob Benzin-Rasenmäher, Elektro-Rasenmäher oder Roboter-Rasenmäher, wir testen alle Rasenmäher, die etwas auf sich halten. Dabei spielt es keine Rolle ob die Geräte elektronisch betrieben sind oder ob Sie durch Benzin angetrieben werden. Vor allem Akku-Rasenmäher und sogenannte Mähroboter- oder auch Roboter-Mäher genannt- werden immer beliebter. Benzin-Rasenmäher sind in der Regel laut, verpesten die Luft und sind in der Wartung aufwendiger. Benzinrasenmäher sind dafür in der Regel kräftiger als Elektrorasenmäher und werden auch mit höherem und dichterem Gras leichter fertig. Benzin-Rasenmäher sollten gerade bei großen Gärten ab 1000m² aufwärts die erste Wahl sein. Elektrorasenmäher sind dafür leichter als Benzinrasenmäher. Dadurch lassen sich Elektro-Rasenmäher einfacher manövrieren.Elektrorasenmäher sind praktisch und vor allem wartungsfrei.  Welcher Rasenmäher für wen richtig ist, muss jeder selbst entscheiden. Wir wollen Ihnen mit unseren Rasenmäher-Tests ein wenig bei der Auswahl helfen.  

Contentempfehlungen & Anzeigen

Neueste Kommentare

  • Pade
    Familiennummern… die drei Telefonnummern lassen sich weder per App noch per SMS eingeben. Es erscheint ...

    Weiterlesen...

     
  • Pede
    Es währe toll es könnte einer nen Lötplan senden da meiner Runtergefallen ist ca 1,20 Höhe geöffnet Akku ...

    Weiterlesen...