Vakuumiergeräte im Vergleich

Vakuumiergeräte sind unterschiedlicher als man denkt. Gerade von den technischen Daten trennt sich oft die Spreu vom Weizen. Wer nur auf den Preis achtet, der darf sich hinterher über Qualitätseinbußen oder Funktionsdefizite nicht wundern. Ob Lebensmittelreste oder frisches Fleisch, eine Vakuumverpackung macht Lebensmittel bis zu zehn Mal länger haltbar. Unser aktueller Vakuumiergeräte Test zeigt: Augen auf beim Vakuumierer-Kauf! Je günstiger das Gerät, desto mehr Leistungseinbußen nimmt man in Kauf.

Vakuumiergerät Unterschiede

Grundsätzlich gibt es zwei unterschiedliche Gerätetypen. Vakuumiergeräte und Folienschweißgeräte. Letztere haben in der Regel keine Vakuumierfunktion. Hier wird die Folie zwar verschweißt (meistens mit nur einer Schweißnaht), es entsteht so jedoch kein Vakuum. Wer also in den technischen Daten keine Pumpe oder Pumpenleistung findet, der kann sich sicher sein, dass das Gerät nur verschweißt. Erst wenn das Produkt über eine ausgewiesene Vakuumierfunktion verfügt, kann es auch vakuumieren und darf sich Vakuumiergerät nennen.

Auf diversen Online-Shops tummeln sich Folienschweißgeräte, die den Namen Vakuumgerät nicht einmal verdient haben und dennoch damit geworben wird. Sie locken Kunden mit günstigen Preisen, diversen Schlagwörtern und werben mit Superlativen. Doch Vorsicht: Hier ist buchstäblich mehr heiße Luft dabei als man denkt. Nicht alle Folienschweißgeräte können auch vakuumieren. Vakuumiergeräte in Profiqualität gibt es oftmals nur direkt vom Hersteller. Vor dem Kauf eines Vakuumierers sollten Verbraucher vergleichen und genau schauen was die Geräte können und was nicht.

Vakuumiergerät: Worauf man vor dem Kauf achten sollte

  • Bezeichnung: Vakuumiergerät (nicht Folienschweißgerät)

  • Bekannte Marke oder No-Name Produkt

  • Herstellungsland

  • Pumpenleistung: mind. 20 l/min

  • Maximaler Unterdruck: mind. 0,80 bar

  • Druckanzeige

  • Schweißbandlänge: mind. 30 cm

  • Möglichkeit zur Druckregulierung

  • Vakuumieren und verschweißen

Bestenfalls und bei etwas höheren Ansprüchen verfügt der Vakuumierer über einen Flüssigkeitsabschneider und verschweißt den Vakuumbeutel mit einer Doppel-Schweißnaht. 

Anzeigen

Alle Kommentare werden vorab intern geprüft. Beiträge die gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen werden nicht veröffentlicht. Links zu externen Websites werden nur in Ausnahmefällen veröffentlicht. Ihre E-Mail Adresse bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Es wird zu Ihrem Beitrag lediglich der Name (Vorname oder Pseudonym genügt) veröffentlicht. Des Weiteren gelten unsere Datenschutzbedingungen.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Contentempfehlungen & Anzeigen

Neueste Kommentare

  • Pade
    Familiennummern… die drei Telefonnummern lassen sich weder per App noch per SMS eingeben. Es erscheint ...

    Weiterlesen...

     
  • Pede
    Es währe toll es könnte einer nen Lötplan senden da meiner Runtergefallen ist ca 1,20 Höhe geöffnet Akku ...

    Weiterlesen...