Bauknecht Unterbau-Geschirrspüler GSU 81454 A++

Geschirrspüler sind vor allem in Familienhaushalten kaum wegzudenken. Viele können oder wollen einfach nicht auf die praktischen Helfer verzichten. Spülmaschinen gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen und Preisklassen. Auch die Kundenansprüche sind mit den Jahren gestiegen. Stromsparend, vielfältig in den Funktionen und leise sollen sie sein. Diese Eigenschaften weist u. a. unser heutiger Test-Kandidat- der Unterbau-Geschirrspüler GSU 81454 A++ PT von Bauknecht- auf. Die Spülmaschine wird mit einem Verbrauch von nur 6 Liter Wasser angegeben, bietet 8 Programme und soll mit einem geringen Geräuschpegel spülen. Das machte uns natürlich neugierig, und wir haben den Geschirrspüler von Bauknecht ausgiebig auf die Probe gestellt.

Vorteile und Eigenschaften

Geschirrspüler dienen nicht nur der reinen Bequemlichkeit, sondern haben mehr Vorteile als das manuelle Spülen mit Hand. Der Hauptgrund für die Anschaffung einer Spülmaschine ist für viele natürlich die Zeit- und Arbeitseinsparung. Ein weiterer Vorteil des Geschirrspülers ist die Einsparung von Wasser und Strom, denn im Durchschnitt verbraucht ein Geschirrspüler nur halb soviel Wasser wie beim Spülen von Hand und etwa ein Drittel weniger Strom. Zudem ist die Hygiene bei einem Geschirrspüler in der Regel und bei ordentlicher Pflege meist besser als beim Handspülen. 

Bei unserer Test-Spülmaschine handelt es sich um einen Unterbau-Geschirrspüler: Diese Geräte müssen in eine vorhandene Küchenzeile eingebaut werden, da sie auf der Oberseite keine eigene Arbeitsplatte haben. Unterbau-Geschirrspüler wie der GSU 81454 haben jedoch vorne eine feste Dekorplatte, welche nicht ausgetauscht werden kann. Der Vorteil dieser Spülmaschinen ist, dass die vorderen Gerätefüße etwas weiter hinten angebracht sind. Somit kann die Sockelleiste auch vor dem Geschirrspüler angebracht werden und der Geschirrspüler auch ohne Möbelfront vorne gut in die Küchenzeile integriert werden.

Erster Eindruck und technische Daten

Der Unterbau-Geschirrspüler macht im Test bereits optisch schon mal eine sehr gute Figur, denn in seiner schlichten und zugleich edlen Edelstahloptik passt das Gerät visuell gesehen in viele Küchenzeilen. Auch übermittelt der GSU 81454 A++ PT von Bauknecht einen insgesamt sehr hochwertigen Eindruck. Der Unterbau-Geschirrspüler bietet eine Breite von 597 mm und passt im Test perfekt in die Einsparung unserer Küchenzeile. Auf der Frontseite erstrecken sich das Bedienfeld und das Display. An der Tür-Oberkante werden die einzelnen Spülprogramme noch einmal aufgelistet.

Das Anschließen verläuft im Test problemlos und einfach. Jeder, der schon mal einen Geschirrspüler angeschlossen hat, sollte hiermit sogar ohne Bedienungsanleitung zurechtkommen. Wir empfehlen jedoch jedem immer vorher die Anleitungen zu lesen. Davon liefert Bauknecht reichlich mit. Es gibt zu der Anleitung noch Garantiebestimmungen, die Montageanleitung, Sicherheitsbestimmungen und eine Kurzanleitung. Alle Anleitungen wurden verständlich und übersichtlich gestaltet.

Technische Daten

·         Energieeffizienzklasse  A++

·         Länge Anschlusskabel (cm)  150

·         Absicherung (A)  10

·         Tiefe Produkt (mm)  570

·         Nischentiefe (mm)  570

·         Tiefe verpacktes Produkt (mm)  660

·         Höhe Gerät (mm)  820

·         Höhe verpacktes Gerät (mm)  840

·         Länge Zulaufschlauch (cm)  150

·         Länge Ablaufschlauch (cm)  200

·         Bruttogewicht (kg)  44.2

·         Nettogewicht (kg)  43

·         Breite Gerät (mm)  597

·         Breite verpacktes Gerät (mm)  640

·         Bauform  Unterbaugerät

·         Schallleistung (dB(A) re 1 pW)  42

·         EAN-Nummer  4011577834970

 
ANZEIGEN

Wir testen und bewerten Geschirrspüler anhand folgender Kriterien: Materialeigenschaften, Programme/Funktionen, Handhabung, Reinigungsleistungen, Trocknungsleistung und Umwelteigenschaften. 


 

Der Unterbau-Geschirrspüler GSU 81454 im Test

Die Tür lässt sich mit einem einfachen Ziehen öffnen, ohne dabei einen Schalter betätigen zu müssen. Die Körbe lassen sich ebenfalls einfach herausziehen und haben einen Rückzug. Sowohl Ober- als auch Unterkorb haben viel Platz und wurden gut strukturiert. Der Unterbau-Geschirrspüler GSU 81454 kann bis zu 13 Maßgedecke gleichzeitig spülen. Töpfe und Pfannen können auch im Oberkorb positioniert werden, da dieser in der Mitte keine störenden Elemente hat.

Für die Funktion „Halbe Beladung/Multizone“ ist es sogar zusätzlich möglich Teller, Gläser und Besteck nur im Oberkorb zu platzieren! Das spart Strom und Wasser. Der Unterkorb dient bei voller Beladung hauptsächlich zur Reinigung von Töpfen, Tellern und Besteck. Im Oberkorb gibt es bei Nutzung beider Körbe reichlich Platz für Gläser, Tassen, Schüsseln und anderes Geschirr. Auch sehr innovativ sind die umklappbaren senkrechten Tellerhalterungen (oben und unten)  und die Höhenverstellbarkeit des Oberkorbs. Dadurch haben einzelne Geschirrteile mehr Platz und Töpfe oder Pfannen können besser hineingestellt werden. Die beiden Besteckkörbe haben jeweils einen Einsatz, welcher eine getrenntere Sortierung des Bestecks ermöglicht um ein besseres Spülergebnis erzielen zu können. Die Einfüllung von Tabs und Klarspüler erfolgt in zwei nebeneinanderliegenden Fächern an der Türinnenseite. Für einen handelsüblichen Tab ist im Reinigerspender genügend so Platz. Der Regeneriersalzbehälter ist in einem Fach im Innenraumboden. Parallel dazu befindet sich der Filter, welcher mit ein paar Handgriffen entnehmbar ist. Wir empfehlen diesen nach jedem Spülvorgang von Lebensmittelresten und sonstigen Verschmutzungen zu befreien.

Die Spülprogramme

An der Bedienblende können wir in einfachen Schritten die jeweiligen Funktionen auswählen. Die übersichtliche Anordnung der Bedienelemente erlaubt unseren Testern eine mühelose Bedienung. Die Programmwahltaste P ermöglicht die Auswahl zwischen den folgenden 8 Programmen: 

  •        P1 : Sensor/PowerClean Plus – Für stark verschmutztes Geschirr, mit eingetrockneten Speiseresten.
  •        P2: Vorspülen – Geschirr, dass später gespült werden soll.
  •        P3: Glas – Leicht verschmutztes Geschirr, wie z. B. Gläser.
  •        P4: Express – Leicht verschmutztes Geschirr ohne angetrocknete Speisereste.
  •        P5: Öko/Eco – Effizientes Standardprogramm für normal verschmutztes Geschirr.
  •        P6: Normal - Normal verschmutztes Geschirr.
  •        P7: Nachtspülen - Normal verschmutztes Geschirr, sanft und leise (nur 39 dB)  / niedriger Sprühdruck.
  •        P8: Dampf – Programm mit Dampffunktion für stark verschmutztes Geschirr.

Zudem gibt es zusätzliche Funktionen wie Multizone (nur Ober-, nur Unterkorb oder beide Körbe reinigen), Antibakterieller Klarspülgang, PowerClean, Tab-Einstellung und Startzeitvorwahl . Auch eine Kindersicherung ist vorhanden. Diese ist einfach zu bedienen. Etwas zu einfach, wie unser Test zeigt, denn unser dreieinhalbjähriger Testproband bekam es hin diese nicht nur zu knacken, sondern auch zu programmieren. Laut unserem Ergebnis ist die Kindersicherung somit nützlich bei Kindern bis zum 3. Lebensjahr.

Dank der Startzeitenvorwahl lässt sich der Startzeitpunkt des jeweils ausgewählten Programms bis zu 24 Stunden hinausschieben. So ist es möglich, das ausgewählte Spülprogramm zum Beispiel während der Abwesenheit erfolgen zu lassen, sodass das fertig gereinigte Geschirr bei der Rückkehr nur noch entnommen werden muss. Aus Geräuschgründen ist dieser Schritt jedoch nicht nötig, denn gleich nach dem ersten Spülvorgang fällt den Testern auf wie leise dieser Geschirrspüler ist. Der GSU 81454 ist mit 39 dB(A) im Nachtspülprogramm und  42 dB(A) – IEC 704 ( in etwa vergleichbar mit einem Zimmerventilator auf Stufe 1)im Normalprogramm der bislang leiseste Geschirrspüler im Test. Nachts können unsere Probanden ungestört einschlafen und selbst in Wohnungen mit offenen Küchendurchgängen- wie in unserem Fall- stört der Betrieb nicht im geringsten. Weder beim Fernsehen, noch beim Lesen oder sonstigen Tätigkeiten.

Auch die Reinigungs- und Trockenwirkung kann sich bereits nach den ersten Spüldurchgängen sehen lassen. In jedem Programm werden leichte bis normale Verschmutzungen restlos beseitigt. Lediglich bei starken Verschmutzungen verbleiben hin und wieder kleinere, in ihrem Ausmaß jedoch nicht erhebliche Rückstände. Nach dem Trockenmodus haben wir nur in Vertiefungen manchmal etwas Wasser entdecken können. Z. B. am Griff eines Siebs oder am Bodenrand einer Schüssel. Das ist jedoch nicht unüblich und lässt sich in der Regel auch nicht immer vermeiden. Für das Trocknen benötigt der Geschirrspüler von Bauknecht im Test im Durchschnitt 30 Minuten. Danach ist das Geschirr angenehm warm und fertig zum Einräumen. Macht man die Tür zu früh auf, kommt heisser Wasserdampf entgegen. Eine automatische Entlüftung nach Spülende gibt es nicht.

 

ANZEIGEN


 

Wasser- und Stromverbrauch / Dauer

 

Programme

Temperatur

Liter

kWh

Minuten

P1

40-70 °C

7,5-13

0,95-1,45

85-175

P2

Kalt

4,0

0,01

14-16

P3

40 °C

10,5

0,85

105-114

P4

45 °C

11,0

0,85

30-50

P5

50 °C

6,0

0,92

240

P6

60 °C

11,0

1,30

80-95

P7

50 °C

10,0

1,20

290-299

P8

Dampf

11,0

1,75

180-190

 

Stark verschmutze Töpfe werden dank des PowerClean Modus restlos gesäubert und das ohne Vorspülen. Hierbei sorgen spezielle Wasserdüsen für eine verstärkte Reinigung von stark verschmutztem Geschirr. Auch unsere Test-Gläser bekommen einen tollen Glanz und das Edelstahlbesteck kann uns optisch ebenfalls voll überzeugen. Die Spüldauer hängt vom jeweiligen Spülprogramm ab. Je nach Modus sind hier von 30 Minuten bis 299 Minuten möglich.

Im Endfazit hat uns die Reinigungsleistung des GSU 81454 sehr überzeugen können. Das Gleiche gilt für die Trocknung des Geschirrs. Zudem erwies sich der Geschirrspüler über die vergangenen drei Monate als sehr souverän und zuverlässig. Eine Selbstreinigung hat der Geschirrspüler zwar nicht, dafür  sorgt aber ein Self Cleaning Filter für maximale Hygiene im Innenraum des Geschirrspülers, sowie der Oberfläche des Geschirrs. Auch verlief die Reinigung des Filters und die der Sprüharme sehr einfach und schnell. Mit nur einer Hand konnten wir problemlos alle Teile abnehmen, säubern und wieder anbringen.

Zudem hat das Gerät ein Wasser-Recyclingsystem. Hierbei handelt es sich um eine automatische Tankreinigung, welche nach 30 Spülgängen, 30 Tagen oder nach einem Stromausfall durchgeführt wird. Hierbei verlängert sich die jeweilige Programmdauer um bis zu 45 Minuten.

Der Geschirrspüler wurde anhand folgender Testkriterien getestet und bewertet:

               Leistung (60%), Betrieb (30%)  und Handhabung (10%)    

Als Unterkategorien ergaben sich daraus folgende Prüfpunkte: Materialeigenschaften, Umwelteigenschaften, Vielfältigkeit, Reinigungswirkung, Trockenwirkung, Komfort, Wasserverbrauch, Betriebsgeräusch und Preis.

·         Unsere Tester haben die Spülmaschine über drei Monate mit insgesamt rund 150 Spüldurchgängen geprüft. Als Geschirr wurden sowohl normal- als auch stark verschmutztes Porzellangeschirr, Plastikschüsseln, Gläser und Edelstahlbestecke verwendet.

Insgesamt beurteilten vier Tester abwechselnd den täglichen Gebrauch unter alltäglichen Gebrauchsbedingungen. Der GSU 81454 A++ PT wurde dabei anhand der Betriebsanleitung bedient und mit der vom Anbieter genannten maximalen Anzahl an Maßgedecken beladen. Unter anderem beurteilten sie die Dokumentationen, Programmwahl, Einfüllen von Reiniger, und die Nutzung der Körbe. Die Spülgänge wurden mit handelsüblichen Tabs durchgeführt. Nach Programmende beurteilten die Probanden die Reinigungs- und Trocknungsergebnisse.

ANZEIGEN


ANZEIGEN

Kurzfazit

Pro:

  • ü        Optik
  • ü        Material
  • ü        Spülleistung
  • ü        Trocknungsleistung
  • ü        Programmauswahl
  • ü        Bedienkomfort
  • ü        Reinigung

Contra:

-          Kein Selbstreinigungsmodus, dafür aber einen Self-Cleaning Filter

-          Kindersicherung zu einfach

 

 

Kommentare   

+3 # Helga63 2015-03-18 10:14
Mein Mann hat uns den Geschirrspüler besorgt, nachdem wir schon lange auf der Suche nach einem neuen waren. Bisher kann ich sagen, dass ich/wir mit diesem sehr zufrieden sind. Er ist leise, sparsam und sehr geräumig. Ich kann unten problemlos 2 Pfannen, 2 Töpfe und noch Teller hineinlegen. Was ich auch sehr schön finde ist, dass oben so viel Platz ist. Früher wurde es zur Decke hin immer eng, das ist jetzt nicht mehr so. Der Kauf hat sich gelohnt! Jetzt muss sie nur noch lange halten und gut ist die Sache.
Antworten
+3 # Spüler 2015-03-04 13:41
Auch ich bin stolzer Besitzer des Bauknecht Unterbau-Geschirrspülers GSU 81454 und kann nur sagen, dass ich mit 499 EUR ein echtes Schnäppchen gemacht habe. Aber ich muss euch enttäuschen, da wo ich ihn her habe ist er auch schon wieder ausverkauft.
Antworten
+3 # Schnecke 2015-02-27 15:49
Ich kann den Geschirrspüler auch sehr empfehlen. Vor allem der Nachtmodus hat es mir angetan. Dieser ist sowas von leise, einfach toll. Die Spülergebnisse sind besser als bei meinem letzten Geschirrspüler. Ab jetzt will ich nur noch Bauknecht, so viel steht fest! :-)
Antworten
+4 # Karl 2015-02-04 14:57
Danke für den ausführlichen Testbericht über den Bauknecht Unterbau-Geschirrspüler GSU 81454. Sehr ausführlich und detailliert geschrieben. Meine Spülmaschine macht es nicht mehr lange, vielleicht habe ich ja mit diesem Geschirrspüler einen Nachfolger gefunden. :-)
Antworten

Alle Kommentare werden vorab intern geprüft. Beiträge die gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen werden nicht veröffentlicht. Links zu externen Websites werden nur in Ausnahmefällen veröffentlicht. Ihre E-Mail Adresse bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Es wird zu Ihrem Beitrag lediglich der Name (Vorname oder Pseudonym genügt) veröffentlicht. Des Weiteren gelten unsere Datenschutzbedingungen.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Contentempfehlungen & Anzeigen

Neueste Kommentare

  • nightcrawler
    Zu der Zitronensäure auch noch micropur oder aquaclean aus dem schiffszubehör zugeben, gibts auch als ...

    Weiterlesen...

     
  • Methusalem
    Saugleistung ist sehr gut, aber der Griff ist unpraktisch (zu dick, man hat das Gefühl mam hält ...

    Weiterlesen...