Philips PerfectCare Dampfbügelstation

In der heutigen Welt der Technik haben immer mehr Produkte, welche früher beliebt waren ausgedient. Es gibt jedoch auch manche, die es immer noch schaffen verkauft zu werden, da sie einfach noch nicht durch neuartigere Innovationen ersetzt wurden. Hierzu gehören zum Beispiel Bügeleisen. Diese sind zwar in der Grundstruktur immer gleichgeblieben, wurden jedoch immer wieder weiterentwickelt, um das Bestmögliche aus den Produkten rauszuholen. So auch unser heutiger Testkanditat. Die PerfectCare Compact Essential Dampfbügelstation von Philips! Wir zeigen auf den folgenden Seiten, wie sich das Produkt von normalen Bügeleisen von früher abhebt.  

Wir testen und bewerten die Philips PerfectCare Dampfbügelstation anhand folgender Kriterien: Materialeigenschaften, Funktion und Handhabung. Getestet wird auf einem Bügeltisch mittels unterschiedlicher Kleidung aus verschiedenen Materialien.

Nach dem Auspacken fällt uns sofort das futuristische Design der PerfectCare Dampfbügelstation auf. Auch ist die Farbauswahl in blau/weiß sehr ansprechend. Die Philips PerfectCare Dampfbügelstation ist insgesamt gut verarbeitet und wertig, was vor allem für das Bügeleisen gilt. Letzteres ist an sich ist mit seinen 1,3 kg besonders leicht und liegt gut in der Hand. An der Schlauchlänge zur Station ist mit 1,6 Meter nichts auszusetzten. Das Fassungsvermögen des Wasserbehälters beträgt 1,3 Liter. Letzterer lässt sich einfach seitlich auf das Bügelbrett stellen. Nach dem Befüllen mit Wasser und Einstecken des Netzkabels kann es mit dem Bügeln auch schon losgehen. Sehr schön: Dank der Transportverriegelung, ein Sicherheitsverschluss oben an der Bügelstation, wird ein versehentliches Herausfallen oder ein einfaches Entnehmen des Bügeleisens verhindert.

Im Test wird das Bügeleisen nach dem Einschalten an der Station innerhalb von einer Minute sehr heiß und es gleitet sanft auf der Wäsche. Der starke, konstante Dampfausstoß meistert dabei selbst dicke Stoffe mit Leichtigkeit. Das Bügeleisen gleitet mit der Dampffunktion fast schon schwebend über dem Kleidungsstück hinweg. Der Dampfstoß von bis zu 250 g sorgt dafür, dass auch hartnäckige Falten glatt werden. Dieser zusätzliche Dampf eignet sich zudem als Vertikaldampf zum Auffrischen von Kleidung und Vorhängen.

Einen Temperaturregler suchen wir vergebens. Ein Rückschritt? Nein, im Gegenteil, denn mit der Philips PerfectCare Dampfbügelstation Bügeln wir alles, ohne die Temperatur anpassen zu müssen. Dank OptimalTEMP braucht das Produkt nämlich keinen Regler und man muss nicht ständig Einstellungen vornehmen. Damit gehört das Vorsortieren der Wäsche oder Warten, bis das Bügeleisen aufgeheizt oder abgekühlt ist, der Vergangenheit an. Eine weiterer Fortschritt gegenüber üblichen Bügeleisen: Dank der OptimalTEMP-Technologie verursacht das Bügeleisen laut Hersteller sogar garantiert nie Verbrennungen auf bügelbaren Stoffen. Es könne sogar mit der Gleitsohle auf Ihrer Kleidung oder Ihrem Bügelbrett stehengelassen werden, ohne dass Verbrennungen entstehen würden. Wir haben natürlich auch diese Funktion getestet und waren erstaunt, dass wir das Bügeleisen im Anzustand 10 Minuten und länger an einer Stelle stehen lassen konnten, ohne, dass ein Brandfleck oder ähnliches entstand. Es hat unserem Kleidungsstück in keiner Weise geschadet! Dennoch sollte das Bügeleisen nie unbeaufsichtigt stehen gelassen werden, da es an der Eisenfläche dennoch sehr heiß ist. Vor allem sollte es nie in Reichweite von Kindern aufgestellt werden.

Die Handhabung des Bügeleisens ist sehr gut und in Sachen Bedienbarkeit gibt es ebenfalls nichts zu bemängeln. Es gibt nur einen Knopf und der ist für den Dampf zuständig. Sonst braucht man sich nur auf das Bügeln konzentrieren und kann sich diesem voll und ganz widmen, ohne ständig auf Temperatur und Lagerung achten zu müssen. Die Spitze des Bügeleisens ist nur wenig abgerundet, sodass sich das Bügeln an Kragen und Manschetten einfach und schonend handhaben lässt und auch diese Flächen präzise geglättet werden können.

Unerwünschte Tropfen kommen im Test nur wenig und selten vor. Falls einmal ein Tropfen hinausläuft wird dieser binnen Sekunden wieder getrocknet. Insgesamt erhalten wir mit der Philips PerfectCare Dampfbügelstation im Test gute bis sehr gute Ergebnisse. Ob Hemden, Pullis oder feine Hosen, das Bügeleisen kommt mit jedem Kleidungsstück gut zurecht und bügelt es schnell und souverän glatt.

Die Philips PerfectCare Dampfbügelstation ist dabei problemlos auf allen bügelbaren Stoffen anwendbar, sogar auf empfindlichen Stoffen wie Seide. Letztere Stoffe sowie Synthetik werden auch ohne Betätigung der Dampftaste geglättet. Sakkos oder Wolltextilien sollten allerdings generell nur mit Dampf aufgefrischt werden, ohne die die Textilien dabei mit der Sohle zu berühren. Hierfür kann das Eisen vertikal geführt werden. Erwähnenswert ist auch die automatische Entkalkungsfunktion. Per Calc-Clean lässt sich das Bügeleisen per Knopfdruck an der Station innerhalb von 5 Minuten bequem entkalken.

Fazit: Die Philips PerfectCare Dampfbügelstation sieht nicht nur gut aus, sie bietet eine bequeme Handhabung und vielfältige sowie innovative Funktionen. Wäsche wird mit diesem Bügeleisen besonders schonend geglättet. Ob mit oder ohne Dampf, die Ergebnisse können sich dabei immer sehen lassen! Die Philips PerfectCare Dampfbügelstation vereint altbewährtes mit neuer Technik und ist mit einem Anschaffungspreis von rund 100 EUR auch preislich in einer angemessenen Relation.

Anzeigen