ELEKTROFALTRAD RANIS XRID

Article Index

Die Campingsaison ist im vollen Gange und für viele Urlauber ist es wichtig auch außerhalb des Wohnwagens mobil zu bleiben. Hier gehören vor allem E-Scooter oder E-Bikes zu den beliebten fahrbaren Untersätzen. Letztere sind oftmals zu sperrig, es sei denn der Camper legt sich ein sogenanntes Elektrofaltrad zu. Die Klapp-E-Bikes passen zusammengefaltet locker in das Wohnmobil und erweisen sich auf dem Campingplatz als nützliche Fortbewegungsmittel. Um bei der Auswahl des richtigen E-Faltbikes etwas behilflich zu sein, haben wir uns in diesem Monat für das Elektrofaltrad X-Rid von Ranis entschieden.

Technische Daten und Ausstattung

Nach dem Test mit dem Elektrofaltrad Ranis Foldy ist nun ein weiteres Falt Bike aus dem Hause Ranis dran.  X-Rid heißt das E-Bike, was sich zusammengeklappt sogar problemlos im PKW Kofferraum eines Kleinwagens unterbringen lässt. Zusammengefaltet misst das Xrid nur 70 x 45 cm. Im aufgebauten Zustand weist das Bike die doppelten Maße auf. Mit Akku bringt das Elektrofaltrad rund 23 kg auf die Waage. Der Rahmen ist gut verschweißt und  alle Teile wurden sorgfältig angebracht. Die Scheinwerfer sind batteriebetrieben und müssen vor dem Test angebracht werden. In nur wenigen Handgriffen ist auch dies erledigt. Ob bewegende Teile oder Rahmen, beim Auf- und Zuklappen haben wir nicht viel zu tun. Alles klappt im wahrsten Sinne des Wortes ohne Probleme.

Die 16 Zoll Alufelgen, "Kenda" sind nicht nur auf dem Campingplatz ein echter Hingucker! Diese sind- wie auch der Rahmen-  in einem knalligen rot lackiert. Im Hinterrad verbirgt sich der kraftvolle Nabenantrieb in Form eines 250W Motors. Der Hochleistungs- Lithium Akku 36V,10AH steckt im Rahmen zwischen Sitz und Hinterrad. Als Zubehör gibt es noch drei geräumige Taschen (Abnehmbar), ein  Ladegerät, den Gepäckträger, eine Luftpumpe, Werkzeug, die Bedienungsanleitung, sowie drei Sicherungen.

Anzeigen

Add comment
Alle Kommentare werden vorab intern geprüft. Beiträge die gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen werden nicht veröffentlicht. Links zu externen Websites werden nur in Ausnahmefällen veröffentlicht. Die Angabe ihres Namens (Vorname oder Pseudonym genügt) und ihrer E-Mail Adresse sind Voraussetzung für das Absenden eines Kommentars. Die E-Mail Adresse bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Des Weiteren gelten unsere Datenschutzbedingungen


Security code
Refresh

Contentempfehlungen & Anzeigen