Ergometer EB3000

Article Index

Das EB3000 von U.N.O. Fitness steht wie eine eins und hat einen festen Stand. Selbst Menschen mit einem Körpergewicht von bis zu 150kg können auf dem Ergometer Platz nehmen. Der Sattel ist horizontal und vertikal verstellbar und bietet ein sehr angenehmes und sicheres Sitzgefühl.  Das EB3000 ist mit einem Multi-Griff Lenker ausgestattet, der dem Benutzer nahezu jede Griffvariante ermöglicht. Das Cockpit beinhaltet einen 6.1“ (15,49cm) großen Multifunktions-LCD-Display mit Profilmatrix. Das Display ist nicht zuletzt durch das Blue-Backlight ein echter Hingucker. Zu den Trainingsprofilen gehören vorprogrammierte, manuelle und individuelle Programme. Nachdem das Kabel mit der Steckdose verbunden wird springt das Display sofort an und fragt was man tun möchte. Im Startmodus kann man auch ohne Vorprogrammierte Programme sofort loslegen. Hierbei wählt man mit den Up und Down Tasten seinen gewünschten Schwierigkeits-Level. Das Induktion Bremssystem bietet satte 20 Wiederstandsstufen. Der Wattbereich des Geräts liegt bei 25-250 Watt. Level 20 ist schon etwas für sehr hartgesottene, denn diese stufe ist so schwer, dass alle Tester nicht lange durchhalten konnten.

Unter dem Display befinden sich folgende Bedienelemente: MANUAL, HILL, FATBURN CARDIO,  WATT, INTERVALL, USER1, USER2, Hr1,Hr2, Enter, Up, Start, Down, Stop/Reset und Fan (Ventilator) Bei jedem Tastendruck ertönt ein Piep-Geräusch. Wenn man sich für ein Programm entschieden hat, hält das Display sofort alles auf einen Blick zusammen. Hier muss also nicht- wie bei billigen Heimtrainern, die ganze Zeit hin und her gedrückt werden. Das EB3000 zeigt auf dem großen 15,49cm Display während der Fahrt den Puls, die Zeit, die Entfernung, den Kalorienverbrauch, die Anzahl der hinterlegten Runden und natürlich die Km/h Anzeige. Auch eine schöne grafische Darstellung bekommt man geboten. Sowohl die Bedienelemente, als auch die Anzeigen auf dem Display sind auf englischer Sprache. Sehr schön: Das Fahrgeräusch ist angenehm und kaum hörbar.

Die satte 11,5 kg schwere Schwungscheibe wurde perfekt isoliert. Die Wechsel zwischen den einzelnen Level sind angenehm und in einem schönen Übergang. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen, denn Drehschalter mit einem Bremszug bieten einem solch einen Comfort nicht. Möchte man das Gerät ausschalten muss das Netzkabel wieder aus der Steckdose entnommen werden. Sollte dies mal vergessen werden ist es auch nicht weiter tragisch, da das EB3000 nach 20 Minuten in den Stand-by Modus fällt.

Add comment
Alle Kommentare werden vorab intern geprüft. Beiträge die gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen werden nicht veröffentlicht. Links zu externen Websites werden nur in Ausnahmefällen veröffentlicht. Die Angabe ihres Namens (Vorname oder Pseudonym genügt) und ihrer E-Mail Adresse sind Voraussetzung für das Absenden eines Kommentars. Die E-Mail Adresse bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Des Weiteren gelten unsere Datenschutzbedingungen


Security code
Refresh

Contentempfehlungen & Anzeigen