Impressum

Verantwortlich für den Inhalt i.S.d. § 5 TMG & § 55 Absatz 2 RStV:  

 <Aufgrund einer Gewerbeummeldung handelt es sich bei dieser Adresse um eine Übergangs-Adresse. 

Name, Adresse und andere persönlichen Daten werden in dieser Anbieterkennzeichnung grafisch dargestellt. Sollte Ihnen die Grafik nicht angezeigt werden, können Sie auch diesen Link abrufen. 
Bitte verwenden Sie für allgemeine Fragen ausschließlich unser Kontaktformular
 
    Eine Verwendung der angegebenen persönlichen Daten für Zwecke, die uns nicht bekannt sind und derer nicht eingewilligt wurde, wird untersagt. Bei Verstößen, bzw. bei Datenmissbrauch behalten wir uns vor den zuständigen Landesdatenschutzbeauftragten zu informieren. Weitere rechtliche Schritte behalten wir uns ebenfalls vor.

     

Presse: 

Journalisten und Medienpartner erreichen uns über den Pressekontakt

Werbung

Bei Interesse an einer Werbeschaltung oder einem Gewinnspiel wenden Sie sich bitte an werbung (@) testlabor.eu

Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne unsere Mediadaten, worin sie Informationen über unsere Reichweite finden.

Bildquellen:

Texte, Bilder und Grafiken dieser Seiten unterliegen größtenteils unserem Urheberrecht sowie vieler weitere Urheber, welche entweder im Mouseover des einzelnen Bildes oder am Fußende des jeweiligen Beitrages genannt werden.

PIXELIO - www.pixelio.de

Grafikdesign: 

  

 

Haftungsausschluss:  

Diese Webseite enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei rechtswidrigen Beiträgen von Benutzern / Gästen der Website gilt der Grundsatz, dass der Betreiber eines Forums/ Blogs/ Seite grundsätzlich erst nach Kenntnis und aufgrund folgender Untätigkeit haftet. Dies hat auch der BGH (Az.: VI ZR 101/06) zur Frage der Störerhaftung für fremde Inhalte festgestellt. Jeder Seitenbetreiber haftet demnach für diese Inhalte erst, wenn er Kenntnis von diesen rechtswidrigen Inhalten bekommen hat. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte (Texte, Bilder, Links, etc.) umgehend entfernen.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, das man durch die Erstellung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Der Website-Inhaber erklärt hiermit, keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten zu haben.

Alle auf dieser Website veröffentlichten Meinungen und Informationen stellen keine Steuer,- Rechts- oder Investitionsberatung dar. Berücksichtigen Sie bitte, dass ratgeberische Angaben auf diesen Seiten keine Rechtsberatung ersetzen können. Zur Klärung von Rechtsfragen benötigen Sie einen Rechtsanwalt und andere Stellen. Es finden auf diesen Webseiten keine direkten Vermittlungs- bzw. Beratungsleistungen in Sachen Krankenversicherungen statt, da wir nicht als Versicherungsvermittler, sondern als Tippgeber agieren. Bitte haben Sie Verständnis, dass eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte nicht übernommen wird. Technische Änderungen und Irrtümer sind ebenfalls nicht ganz auszuschließen. Leser/Benutzerkommentare geben ausschließlich die Erfahrungen und Meinungen der Leser wieder und sind- sofern nicht anders vermerkt- keine Tatsachenbehauptungen. Der Website-Inhaber übernimmt keine Haftung für die bereitgestellten und/oder versendeten Inhalte (Texte, Links, Bilder, etc.) der einzelnen Benutzer. 

Ich übernehme zudem keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle Angebote sind unverbindlich. Der Website-Inhaber behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

Artikel aus dem Gesundheitsbereich

Artikel auf dieser Website, die ein Gesundheitsthema behandeln, dienen nicht der Selbstdiagnose und ersetzten keine Arztdiagnose. Verwenden Sie Informationen von dieser Website daher nicht als Grundlage für gesundheitsbezogene Entscheidungen. Die Ratgeberartikel über ein Gesundheitsthema oder anderen Themen dienen lediglich der allgemeinen Information, nicht der Beratung im Falle individueller Anliegen. Bei gesundheitlichen Beschwerden konsultieren Sie bitte einen Arzt. 

Risikowarnung

Der Handel mit Aktien oder anderen Finanzprodukten, wie zum Beispiel Devisen (Forex-Handel), Differenzkontrakten (Contracts for Difference, kurz CFDs), Optionen, Futures, uvm. kann ein hohes finanzielles Risiko beinhalten und ist möglicherweise nicht für jeden Anleger geeignet. Ihr Kapital könnte gefährdet sein! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Durch den Börsenhandel und die Spekulation mit Optionen könnten Sie einen Teil oder den kompletten Verlust Ihrer hinterlegten Geldeinlage erleiden.  Der Finanzhandel (wie Aktien, Devisen, Rohstoffe, Indizes, etc.) mit einem Hebel, ist mit einem hohen Risiko verbunden. Beachten Sie zudem, dass vergangene Gewinne keine Garantie für die zukünftige Performance darstellen. CFD Anleger sollten sich mit dem CFD-Handel gut auskennen, denn mit den Chancen auf einen Gewinn entstehen beim CFD-Trading gleichzeitig auch erhöhte Risiken. Selbst bei einem entsprechend hohem Kenntnisstand stellt die Investition in CFD Produkte eine risikohafte Anlage dar und ihr Kapital könnte gefährdet sein!Verluste mit CFDs können die Einlagen der Anleger sogar in unbegrenzter Höhe übersteigen. Der Börsenhandel trägt das Risiko, dass Anleger sogar ihr ganzes Kapital verlieren können.

Sofern auf dieser Website Börsen- oder Wirtschaftsinformationen, Indizes, Preise, Nachrichten, Marktdaten sowie andere allgemeine Marktinformationen bereitstellt, dienen diese ausschließlich zur Information und zur Unterstützung der vom Leser selbstständigen entschiedenen Anlageentscheidung. Die genannten Informationen stellen daher keine Aufforderung zum Halten, Kaufen oder Verkaufen von Wertpapieren und derivativen Finanzprodukten dar. Zudem stellen sie kein individuelles Beratungs- oder Auskunftsverhältnis dar, sind keine Investitions-, Rechts-, Steuer- oder sonstige Beratung und können diese auch nicht ersetzen. Mit den Inhalten von testlabor.eu werden keine Finanzdienstleistungen im Sinne des Gesetzes über das Kreditwesen und auch keine Wertpapierdienstleistungen im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes angeboten. Der Inhalt basiert auf Informationen, die der allgemeinen Öffentlichkeit zugänglich sind. Das gezeigte Material dient lediglich der allgemeinen Information und stellt keine Handlungs- bzw. Anlageempfehlung dar. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der jeweilige Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichungen nicht investiert. 

Hinweis auf EU-Streitschlichtung:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr Unsere E-Mail-Adresse finden sie oben im Impressum. 

Missbräuchliche Geltendmachung durch Serienabmahnungen:

Gemäß § 8 Abs. 4 UWG bzw. § 2 Abs. 3 UKlaG ist die missbräuchliche Geltendmachung eines wettbewerbsrechtlichen Unterlassungsanspruchs ausgeschlossen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Rechtsverstoss nur deshalb gerügt wird, um die Abmahnkosten zu kassieren. Schon die immense Zahl der Abmahnungen und die Verwendung von gleichlautenden Serienbriefen lassen häufig auf eine missbräuchliche Geltendmachung schließen. Bei einem Missbrauch besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Kostenersatz. Vielmehr sollte der Empfänger mit einer Gegenabmahnung reagieren.

 

Contentempfehlungen & Anzeigen