VORWERK KOBOLD VB100

Article Index

Akku-Staubsauger kommen in deutschen Haushalten immer mehr in Mode. Kein Wunder, sind diese doch viel praktischer als normale Staubsauger. Akku-Sauger sind leichter, handlicher und haben kein Kabel. Dafür hapert er bei vielen an der nötigen Saugleistung. Ob das auch beim Akku-Staubsauger VB100 von Vorwerk der Fall ist, das zeigt der folgende Testbericht.

Wir testen und bewerten den KOBOLD VB100 anhand folgender Kriterien:

  • Ausstattung
  • Materialeigenschaften
  • Handhabung
  • Funktion/Leistung

Wir testen den Saugroboter von Vorwerk unter alltagstypischer Beanspruchung. Dazu gehören unter anderem das Saugen auf folgenden Hartböden: Fliesen, Laminat und Vinyl. Auch lassen wir ihn über Teppichfliesen, Nadelfilzteppiche und einen Hochflorteppich saugen.

Erster Eindruck und technische Daten

Geliefert wird der Kobold VB100 im Vorwerk-typischen, weißen Karton. Auch das Gerät an sich hat die gewohnte weiße Farbe. Der Lieferumfang des Akku-Saugers besteht aus folgenden Bestandteilen:

  • Akku-Sauger
  • 2-in-1 Düse
  • Filtertüte
  • Netzkabel
  • Gebrauchsanleitung

Vorwerk steht seit jeher in Sachen Staubsauger für Qualität. Vorwerk wurde 1883 in Wuppertal gegründet und entwickelte sich im Laufe der Firmengeschichte von einer Teppichfabrik zu einer internationalen Unternehmensgruppe. Dennoch ist Vorwerk bis heute ein Familienunternehmen geblieben. Der Kobold VB100 wird in Deutschland entwickelt und in der Vorwerk-eigenen Produktion in China gefertigt.

Etwas schade ist, dass im Auslieferungszustand nur eine Filtertüte mitgeliefert wird. Der Akku-Staubsauger besteht aus der 100 cm langen Basiseinheit und der 25 x 22 x 6 cm (B x L x T) großen Elektrobürste. Zudem gibt es eine kleine 2-in-1 Düse. Die Möglichkeit einen kleinen Handstaubsauger aus dem Gerät zu machen besteht bei diesem Produkt nicht. Sehr schön ist dafür die Möglichkeit der Parkposition. Egal wo man sich gerade befindet, der VB100 kann alleine hingestellt werden, ohne umzukippen. Mit seinen rund 3,2 kg (inkl. Bürste) ist der Akku-Sauger etwas schwerer als andere Akku-Staubsauger. Ohne die Elektrobürste wiegt der VB100 nur noch ca. 2,1 kg.

Add comment
Alle Kommentare werden vorab intern geprüft. Beiträge die gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen werden nicht veröffentlicht. Links zu externen Websites werden nur in Ausnahmefällen veröffentlicht. Die Angabe ihres Namens (Vorname oder Pseudonym genügt) und ihrer E-Mail Adresse sind Voraussetzung für das Absenden eines Kommentars. Die E-Mail Adresse bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Des Weiteren gelten unsere Datenschutzbedingungen


Security code
Refresh

Contentempfehlungen & Anzeigen