Der vivenso Staubsauger mit Wasserfilter im Test

Wasserstaubsauger kommen immer mehr in Mode. Der Grund: Die Staubsauger kombinieren Nass- und Trockensaugen sowie eine Luftreinigung. Zudem eignen sich diese Geräte perfekt für Allergiker und bieten Funktionen, die herkömmliche Staubsauger nicht haben. Natürlich kosten diese „Exklusivsauger“ auch deutlich mehr als die gängigen Geräte. Zudem sind sie meistens nicht im Handel oder Online-Shops, sondern nur im Direktvertrieb erhältlich. Exklusivware gibt es nun mal nicht von der Stange, ansonsten könnte man sie auch zur Massenware zählen. Wir haben uns für unseren heutigen Exklusiv-Sauger Test für den vivenso Wasserstaubsauger von Pro-Aqua entschieden. Erfahren Sie im folgenden Testbericht, was diesen Staubsauger so besonders macht, was er kostet und ob sich der Kaufpreis lohnt.

Über den vivenso

Der vivenso Wasserstaubsauger ist ein Produkt aus dem Hause Pro Aqua und Made in Germany. Der Firmenhauptsitz ist in Ansbach und die Produktion und Fertigung in Suhl (Thüringen). Pro-Aqua stellt in Deutschland her und sichert damit laut eigenen Angaben rund 100 Arbeitsplätze. Pro-Aqua vertreibt Produkte in über 45 Ländern weltweit. Der vivenso Staubsauger wurde bereits in zwei Kategorien mit dem Plus X Award ausgezeichnet und ist auch von anderen Stellen ausgezeichnet worden.

Den vivenso Wasserstaubsauger gibt es in den Farbnuancen reinweiß und tiefseeblau. Im Test haben wir uns für das weiße Modell entschieden. Der vivenso ist ein Wasserstaubsauger, da er zum einen nasssaugen kann und zum anderen einen Wasserfilter hat. Nasssauger bieten gegenüber normalen Staubsaugern einen großen Vorteil! Mit ihnen lässt sich nicht nur gewöhnlicher Staub und Dreck aufsaugen, sondern auch hartnäckiger Schmutz, Haare und diverse feuchte Hinterlassenschaften. Nasssauger bieten zudem oftmals eine überzeugendere Reinigungskraft als herkömmliche Staubsauger. Der Wasserstaubsauger von vivenso bindet den aufgesaugten Schmutz nicht wie herkömmliche Staubsauger in einer Filtertüte, Beutel oder Staubbehälter, sondern durch den zweistufigen Separator, in einem Wassertank. Dadurch werden die Staubpartikel wirksam gebunden. Die dadurch resultierende und aus dem Wasserstaubsauger austretende Luft soll somit laut Hersteller „wie nach einem Regenschauer immer spürbar frisch“- sein. Der gesamte Prozess bewirkt, dass die Raumluft „gewaschen“ wird und soll schon nach kürzester Zeit für ein spürbar besseres und angenehmeres Raumklima sorgen.

Ob das stimmt, wollen wir jetzt natürlich genau wissen und testen, bzw. bewerten den vivenso Staubsauger mit Wasserfilter anhand folgender Testkriterien: Design, Ausstattung, Materialeigenschaften, Handhabung, Saugen, Umwelteigenschaften und Preis.



Erster Eindruck und technische Daten

Im Test haben wir das vivenso Grundgerät, welches mit folgendem Standard-Zubehör geliefert wird:

  • Umschaltbare Bodendüse
  • Polsterdüse
  • Saugschlauch
  • vivenso Reinigungstuch
  • Hygiene & Pflegemittel
  • Fugendüse
  • Reinigungsschlüssel
  • Edelstahlteleskoprohr

Die Grundausstattung ist sehr umfangreich und kann sich auch ohne optionales Zubehör schon sehen lassen. Im Test haben wir auch die Elektrodüse Direktkontaktierung. Diese Düse ist nur zum Trockensaugen geeignet! Als optional zu erhaltenes Sonderzubehör gibt es u. a. noch folgende Produkte: Naturhaarbesen, Handturbobürsten, Bodenwischer, Naturhaar-Staubpinsel, Abflussadapter, Lufterfrischer, Duftöle, Fensterreiniger, uvm.

Der vivenso Staubsauger macht auf Anhieb einen modernen und hochwertigen Eindruck. Das Grundgerät des Staubsaugers mit Wasserfilter besteht aus den folgenden drei Hauptelementen: Motorkopf, Wassertank und Fahrgestell. Auf dem Motorkopf sehen wir den Ein-/Ausschalter, die Motorregulierung (AIR, CLEAN,WET), die Steckdose (versteckt unter einem Schiebeschalter und u. a. geeignet für die Elektrodüse) zwei Verschlusskappen, sowie das Luftaustrittsgitter. Der Wassertank hat einen Tragebügel und eine abnehmbare Abdeckung für den Ansaugstutzen. Diese gibt nicht nur optisch etwas her, sondern ist auch noch besonders praktisch, da sie -dank der integrierten Magnete- an der Klappenaufbewahrung über dem Luftaustrittsgitter angeheftet werden kann. So geht die Klappe nicht verloren und kann nach vollendeter Arbeit wieder über den Ansaugstutzen befestigt werden. Der Tragebügel lässt sich nur schwer hoch und runterdrücken, jedoch hat dies einen guten Grund. Welchen werden wir im letzten Abschnitt des Testberichts erklären.

Das Grundgerät ist schnell zerlegt. Hier braucht unser Tester keine große Erfahrung, um das Baukastenprinzip zu verstehen. Der Motorkopf des vivenso Wasserstaubsaugers ist mit zwei Verschlusskappen befestigt, welche sich einfach auf- und zumachen lassen. Sogar der Separator ist mit wenigen Handgriffen abmontiert. Hierzu muss unser Testproband den Reinigungsschlüssel benutzen. Dieser wird mit der Schlüsselweite auf die Hutmutter gesetzt. So kann die Schraube mit wenigen Linksdrehungen abgeschraubt und der Separator entnommen werden.

Wozu dieser Schritt dient, erläutern wir ebenfalls am Ende des Tests. Der Wassertank kann nach dem Betätigen der Tankentriegelung entnommen werden. Hier kommt selbstverständlich das Wasser rein, welches Staub und Schmutz binden soll. Die Bedienungsanleitung ist übersichtlich gestaltet und beinhaltet auch alle wichtigen Hinweise.

Technische Daten

  • Hersteller: PRO-AQUA
  • Typ: vivenso
  • Spannung: 220-240 V / 50/60 Hz
  • Leistung: max 850 Watt stufenlos regelbar
  • Außenmaße: ca. 38 x 35 x 45 cm (L x B x H)
  • Gesamtgewicht: ca. 7,3 kg

Funktionen: Trockensaugen, Nasssaugen, Luftwäsche, Blasfunktion, Vakuumieren

Register to read more ...

Add comment

Alle Kommentare werden vorab intern geprüft. Beiträge die gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen werden nicht veröffentlicht. Links zu externen Websites werden nur in Ausnahmefällen veröffentlicht. Die Angabe ihres Namens (Vorname oder Pseudonym genügt) und ihrer E-Mail Adresse sind Voraussetzung für das Absenden eines Kommentars. Die E-Mail Adresse bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Des Weiteren gelten unsere Datenschutzbedingungen


Security code
Refresh

Contentempfehlungen & Anzeigen