Elnapress 720 im Test

Article Index

Bügeln ist nicht jedermanns Sache. Vor allem wenn es um das Hemden bügeln geht. Es benötigt ein gewisses Know How und vor allem Zeit. Wer weder das eine noch das andere hat, der greift am besten zu einem Bügelgerät. Ob man mit diesem technischen Helfer nicht nur Zeit sparen, sondern auch genauso gut bügeln kann, haben wir mit der Elnapress 720 getestet. Wie die Bügelpresse abgeschnitten hat und ob sie herkömmliche Bügeleisen übertrumpft erfahren Sie im folgenden Testbericht.

 

Der erste Eindruck

Dass ein Bügelgerät nicht immer groß sein muss, beweist der Hersteller ELNA mit der Elnapress 720. Die Bügelmaschine ist mit den Maßen von 65 x54,5 x 21,5 cm nicht sperrig. dafür aber mit ihren rund 13kg recht schwer. Auf den ersten Blick wirkt die Elnapress sehr hochwertig und dank des roten Klavierlacks überaus edel. Als Standardzubehör gibt es den Vapo Jet Wassersprüher, den Bügelflächenbezug, samt Schaumstoffunterlage, das Bügelkissen, das Anschlusskabel, sowie die Gebrauchsanweisung inkl. DVD.

Die Einstellungsmöglichkeiten auf dem Bedienpanel sind selbsterklärend. Hier gibt es den An/Ausschalter, sowie die Auswahl zwischen Nylon, Seide, Wolle und Baumwolle. Sehr schön: Die Elnapress bietet integriertes Licht und ein ebenfalls integriertes Ärmelbügelbrett mit zwei freistehenden Enden. Die Heizsohle ist antihaftbeschichtet und das Bügelbrett ist aus finnischem Birkenholz.  Bis zu 8 Lagen können mit der 720  gleichzeitig gebügelt werden. Zudem sehen wir den beweglichen- und festen Griff und die Sicherheitsverriegelung für den Transport.

ANZEIGEN


 

Auf die Presse, fertig, los

Genug der Vorstellung, jetzt wird gebügelt! Im Test erwärmt die Elnapress 720 bereits innerhalb einer Minute. Nach zwei Minuten ist sie bereits so heiß, dass sowohl der Metalldeckel, als auch die Heizsohle nicht mehr angefasst werden können. Welche Kleidungsstücke wir wie bügeln steht in der illustrierten Bedienungsanleitung. Hier wird uns in verständlicher Weise erklärt wie wir vorgehen müssen. Unser Tester nimmt sich gleich ein verknittertes Hemd vor.

Zunächst stellt er den Modus auf Baumwolle. Die Büglepresse weist großzügige Freiräume hinter und unter dem Bügelbrett auf.  Deckel auf, Hemd anlegen, Deckel zu. So macht bügeln spaß! Die Elnapress bietet einen Minidruck von ca. 10 kg, sowie einen Bügeldruck von ca. 33,4 g/cm²  und Gesamtdruck von ca. 45 kg. Nach ca. 10 Sekunden ab Bewegung des Deckels ertönt ein Alarmsignal und der Strom wird automatisch abgeschaltet. Nach 15 Minuten nicht bügeln schaltet das Gerät komplett ab. Diese Abschaltautomatik ist wichtig, denn so kann vermieden werden, dass ein Kleidungsstück Schaden nimmt oder gar ein Brand entsteht. Auch sehr praktisch ist der Vapo Jet! Der Wassersprüher wird einfach an den Griff angebracht und sorgt mit seinen drei verstellbaren Düsen für genügend Feuchtigkeit auf der Wäsche. Mit einmal pressen ist es jedoch nicht getan. Das Hemd muss in verschiedene Positionen gebracht werden bis es nach wenigen Minuten fertig ist. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Kein Unterschied zum normalen bügeln. Vielleicht sogar noch eine Spur besser.

Dabei bietet die Elnapress 720 einem effektiven Stromverbrauch von ca. 500-800 W/h (ca. die Hälfte eines Dampfbügeleisens).Die Elnapress kommt natürlich noch mit viel mehr Wäsche klar. Ob Hosen, Pullover, Unterwäsche oder Handtücher, die Bügelpresse ist sehr vielseitig und vor allem eines: praktisch! Einmal zugeklappt und verriegelt kann sie wie ein Koffer getragen und- ohne viel Platz wegzunehmen- verstaut werden. 

 

ANZEIGEN


 

Fazit: Wer nicht gerne bügelt oder es nicht kann und Zeit sparen möchte, der sollte zu einer Bügelpresse wie der Elnapress 720 greifen. Das Bügelgerät überzeugt im Test durch eine leichte Bedienbarkeit, Vielfältigkeit und einen hohen Grad an Sicherheit. Mit knapp 1300 EUR ist die Presse nicht gerade ein Schnäppchen, doch hier lohnt sich die Investierung in jeglicher Hinsicht. Bei richtiger Handhabung hält ein solches Gerät Jahrzehnte. Zudem lassen sich Einzelteile bei Bedarf auch auswechseln. Testlabor.eu sagt: Sehr zu empfehlen!

Mehr über das Produkt aus dem Hause Elna gibt es HIER

 

ANZEIGEN

 

 

Add comment
Alle Kommentare werden vorab intern geprüft. Beiträge die gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen werden nicht veröffentlicht. Links zu externen Websites werden nur in Ausnahmefällen veröffentlicht. Die Angabe ihres Namens (Vorname oder Pseudonym genügt) und ihrer E-Mail Adresse sind Voraussetzung für das Absenden eines Kommentars. Die E-Mail Adresse bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Des Weiteren gelten unsere Datenschutzbedingungen


Security code
Refresh

Contentempfehlungen & Anzeigen