Jay-tech Video Sonnenbrille DL-1217

Article Index

Was darf auch im goldenen Oktober nicht fehlen? Ganz klar: Die Sonnenbrille! Normale Sonnenbrillen haben viele, Videosonnenbrillen jedoch nicht. Wir haben so eine Brille im Test. Der Name: DL-1217 von Jay-tech. Der Hersteller verspricht Foto- und Videoaufnahmen, sowie Sprachaufzeichnungen. Ob die Sonnenbrille uns überzeugen kann, zeigt der folgende Testbericht.

 

Die DL-1217 kommt samt Brillenetui, Reinigungstuch, USB-Kabel Netzadapter und Anleitung ins Haus. Die Brille wirkt modern und zugleich extravagant. Unauffällig ist was anderes! Insgesamt sieht die DL-1217 aus wie aus einem Actionfilm a’la Universal Soldier. Nichts für schmale Köpfe! Die Sonnenbrille ist sehr breit, was bei eher schmaleren Kopfumfängen dazu führt, dass die Bügel an den Ohren heruntergleiten. Es sei denn man knickt die Ohren etwas um, doch wer sich so auf die Straße traut,  muss ein dickes Fell haben. Am linken unteren Bügel sehen wir den USB-und microSD-Slot. Oben sind der An/Aus-Schalter, sowie der Foto/Film-Auslöseknopf. Über dem Nasen Bügel sitzt die Linse. Diese fällt nur bei näherem Hinsehen etwas auf. Ansonsten lässt die DL-1217 äußerlich keine Kamera vermuten.

Die getönten,  polarisierenden Sonnengläser der DL-1217  dunkeln sehr gut ab. Ob die Brille einen UV-Schutz hat und welchen ist weder auf der Verpackung, noch auf der Anleitung, noch auf der Brille selbst ersichtlich. Schade, denn gerade hierauf sollte man achten. Abgedunkelte Gläser geben den Augen vor, es sei alles in Ordnung und die Pupillen vergrößern sich, sodass bei wenig oder gar keinem UV-Schutz die volle UV-Ladung ins Auge geht. Die Foto-  und Filmqualität ist den Umständen entsprechend gut. Man darf keine Höchstleistungen erwarten, denn hier wurde nur eine 2 Megapixel Digitalkamera verbaut. Dafür liefert die Kamera jedoch gute Testergebnisse. Selbst der Betrachtungswinkel kann sich sehen lassen. Die Soundqualität lässt dafür etwas zu wünschen übrig, doch für solche Art von Aufnahmen völlig ausreichend. Als Aufnahmespeicher muss eine microSD Karte her. Diese ist nicht als Lieferumfang enthalten. Einen internen Speicher gibt es nicht. Damit wir uns die  Bilder, Videos und MP3’s am PC ansehen können, müssen wir folgende Schritte unternehmen: Start > Computer > Laufwerkname (z.B. G:) > DCIM > 100MEDIA > SUNP (z.B.123)

Anzeigen

Add comment

Alle Kommentare werden vorab intern geprüft. Beiträge die gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen werden nicht veröffentlicht. Links zu externen Websites werden nur in Ausnahmefällen veröffentlicht. Die Angabe ihres Namens (Vorname oder Pseudonym genügt) und ihrer E-Mail Adresse sind Voraussetzung für das Absenden eines Kommentars. Die E-Mail Adresse bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Des Weiteren gelten unsere Datenschutzbedingungen


Security code
Refresh

Contentempfehlungen & Anzeigen