Jay-Tech Tablet Computer PA1050

Article Index

 

Surfen auf keinen Wellen

Für den Web-Modus haben wir den Tablet PC via WLAN angeschlossen. Trotz guter Internetverbindung mit ca. 54 MBit/s bereitet uns das Tablet in Sachen Surfen Probleme, denn der PA1050 braucht oftmals sehr lange Ladezeiten. Für unsere 138kb große Startseite benötigt der Tablet Computer 19 Sekunden, bis diese vollständig geladen ist. Zum Vergleich: Unser Desktop-PC läd die Seite in 2,9 Sekunden.  Zudem hängt sich das Surfen hin und wieder auf oder es hakt beim Scrollen. Ist eine Webseite erst einmal geladen lässt es sich jedoch gut navigieren. Sogar der 2-finger Zoom verläuft recht flüssig. Auch Videoplattformen wie YouTube stellen für den Browser kein Problem dar. Mittels gleichnamiger App lässt es sich am besten Online-Videos schauen. Alles in allem bietet der PA1050 uns im Test kein großes Surfvergnügen.

 

Viel Spaß mit den Apps

Als nächstes testen wir ein paar Apps. Für den Test haben wir u.a. für folgende Programme und Games entschieden: Aldiko Book Reader, Pinball Arcade, Temple Run 2 und GTA Vice City. Die Funktion als eBook Reader meistert der PA150 schon mal sehr gut. Ob Beleuchtung, Farben oder umblättern, der Tablet PC erweist sich als ebenso guter eBook Reader wie manches Konkurrenz Modell. Das Gleiche gilt für die Spieltauglichkeit. Man könnte den Tablet Computer PA1050 fast schon als Gamer-Tablet bezeichnen, denn fast alle Test-Spiele funktionieren reibungslos. Selbst Games mit hohen Hardware-Ansprüchen sind für den Tablet PC kein Problem. Hier kommt der 1,3 GHz AllWinner A10 Prozessor, sowie der  1GB DDR3 RAM-Speicher zum Einsatz.

Auch Games mit hohen G-Sensor Anforderungen wie Temple Run 2 laufen auf dem PA1050 einwandfrei.  Den ultimativen Game-Test besteht der Tablet PC durch das Spiel GTA Vice City. Dieses läuft zwar nicht ganz ruckelfrei, aber man kann es spielen und das heißt schon was. Jeder der das Spiel kennt, weiß, dass hiermit nicht jeder Tablet Computer klarkommt. Im Durchschnitt bietet der PA1050, dank guter Reaktionszeiten und Mutitouch-Fähigkeit, ein perfektes Gameplay! In Sachen Apps / Games  ist der PA1050 dem Jay-PC Tablet um Längen voraus! 

Anzeigen

Add comment

Alle Kommentare werden vorab intern geprüft. Beiträge die gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen werden nicht veröffentlicht. Links zu externen Websites werden nur in Ausnahmefällen veröffentlicht. Die Angabe ihres Namens (Vorname oder Pseudonym genügt) und ihrer E-Mail Adresse sind Voraussetzung für das Absenden eines Kommentars. Die E-Mail Adresse bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Des Weiteren gelten unsere Datenschutzbedingungen


Security code
Refresh

Contentempfehlungen & Anzeigen