Babybay Das Original - Natur lackiert

Article Index

Normale Stubenwagen, die man nur wenige Monate benutzt um sie nach der Stillzeit entweder auf den Speicher zu stellen oder zu verkaufen, gab es gestern. Wer heutzutage einem Neugeborenen einen Schlafplatz anbieten will muss da schon höhere Maßstäbe setzten. Das  Beistellbett Babybay ist so ein Produkt, denn dieses liegt nicht nur ökologisch in der Zeit, es ist auch in vielen verschiedenen Variationen nutzbar. Wie sich das Baby-Bettchen im Test verhalten hat können Sie den folgenden Seiten entnehmen.

Unser Test Bett kam super verpackt samt Himmel, Nestchen und Matratze ins Haus. Wir haben uns für die Ausführung Natur lackiert entschieden. Sofort nach dem Auspacken fällt auf, dass das Holz sehr gut verarbeitet wurde. Die Matratze ist nicht zu weich und nicht zu hart. Das Nestchen ist gut, damit sich das Baby nicht am Holz stößt und ebenfalls angenehm weich. Generell lassen sich babybay Bettchen zum/zur Hochstuhl, Kinderbank, Schreibtisch, Kinderstuhl, Puppenwickeltisch, Spieltisch, Reisebett und Laufstall  umwandeln. Hierzu bedarf es jedoch in manchen Fällen optional erhältliches Zubehör. Wir haben unseren Hauptfokus auf die Hauptfunktion gerichtet: Dem Beistellbett/Stubenwagen.

Dank der guten Anleitung hatten zwei unserer Testpersonen das Bett innerhalb 25 Minuten aufgebaut. Zunächst mussten 3 Holzelemente verschraubt werden, dann das Brett und als letztes das Gitter. Die Verschraubung erwies sich als sehr einfach und praktisch. Die Muttern mussten dabei einfach nur so gedreht werden, dass die Schrauben reingedreht werden konnten.  Praktisch: Das Gitter ist dazu da um das Babybay-Bett als Stubenwagen nutzen zu können. Möchte man es an das eigene Bett stellen, kann das Gitter einfach herausgehoben werden. Ob mit oder ohne Gitter, das babybay Beistellbett hat einen guten Stand und es wackelt nichts.

ANZEIGEN

Add comment
Alle Kommentare werden vorab intern geprüft. Beiträge die gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen werden nicht veröffentlicht. Links zu externen Websites werden nur in Ausnahmefällen veröffentlicht. Die Angabe ihres Namens (Vorname oder Pseudonym genügt) und ihrer E-Mail Adresse sind Voraussetzung für das Absenden eines Kommentars. Die E-Mail Adresse bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Des Weiteren gelten unsere Datenschutzbedingungen


Security code
Refresh

Contentempfehlungen & Anzeigen