Bluetooth Mini Bass Lautsprecher GP503

Article Index

 

 Im Testbetrieb

Im Test wollen wir die den Mini Bass GP503 mit einem Smartphone verbinden. Hierzu muss der Tester das Gerät einschalten und ca. 20 Sekunden warten. Danach wird der Schieberegler (es geht auch vorher) auf Bluetooth umgestellt und im Smartphone nach neuen Geräten gesucht. Hier erscheint nun GP-503 auf dem Display des Handys  und der Tester kann das Handy problemlos mit dem Lautsprecher verbinden. Es wurde nicht nach mal einem Code gefragt. Sollte ein Paarungs-Code angefordert werden, muss laut Hersteller 0000 eingegeben werden.  Soweit so gut, nun zum Sound-Test. Eines steht fest: Der GP-503 wird laut. So laut, dass selbst die Nachbarn noch etwas davon haben! Im Test via Smartphone erreicht der Schallpegel bis zu 107dB. Dies entspricht etwa einer U-Bahn oder einem Presslufthammer. Wie hoch der Schallpegel geht liegt letztendlich am jeweiligen, angeschlossenen Gerät. Der Nachteil: 

Den kompletten Testbericht gibt es in der Jay-Tech Special-Ausgabe zu lesen. Sie können den vollständigen Testbericht, zusammen mit zwei anderen Jay-tech Mini-Lautsprecher Testberichten

jetzt für 2,00 EUR kaufen. Zahlungsmöglichkeiten: PayPal oder Sofortüberweisung.

 Jay-tech Special: Mini Lautsprecher

Jay-tech Special: Mini Lautsprecher Mini Lautsprecher Test 08/2012: Jay-tech Mini Bass Cube SA101 Mini Lautsprecher Test 09/2012: Bluetooth Mini Bass Lautsprecher GP503 Mini Lautsprecher Test 03/2013: Mini Bike Bass
2.00 EUR
inkl. 19 % MwSt.

 

 

 

Add comment

Alle Kommentare werden vorab intern geprüft. Beiträge die gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen werden nicht veröffentlicht. Links zu externen Websites werden nur in Ausnahmefällen veröffentlicht. Die Angabe ihres Namens (Vorname oder Pseudonym genügt) und ihrer E-Mail Adresse sind Voraussetzung für das Absenden eines Kommentars. Die E-Mail Adresse bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Des Weiteren gelten unsere Datenschutzbedingungen


Security code
Refresh

Contentempfehlungen & Anzeigen