Smartphones immer leistungsstärker

Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas wurden wieder zahlreiche Smartphone-Neuheiten vorgestellt. Verschiedene Hersteller wie Sony, LG und Samsung warteten mit grafischen Innovationen, neuen Designelementen und technischen Höchstleistungen auf, um neue Kunden zu gewinnen. Dabei können normale Verbraucher leicht den Überblick verlieren, was ein modernes Smartphone alles kann und was davon selbst gebraucht wird. Das wird sich zur größten Handymesse des Jahres auf dem Mobile World Congress im März in Barcelona ein weiteres Mal verstärken.

ANZEIGEN

Viele Anbieter von Tarifen und Smartphones wie 1und1 haben darauf reagiert und bieten dem Kunden nicht nur eine breite Auswahl an Geräten, sondern auch einfache Auswahlfelder, mit denen jeder ein Gerät findet, dass seinen Ansprüchen gezielt gerecht wird. Grundsätzlich sind eine sehr gute Prozessorleistung, eine hohe Auflösung des Touchdisplays, perfekte Soundqualität, eine breite Anzahl an Multimedianwendungen, hochauflösende Kameras und ein handliches Design die Grundlagen eines guten Smartphones. Je nach Smartphone-User werden dabei unterschiedliche Prioritäten gesetzt. Die Prestige-User setzen primär auf ein extravagantes Design, den Funktions-Usern sind vor allem die technischen Features wichtig und die Pragmatiker setzen hauptsächlich auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die großen Hersteller haben dabei für jeden Typ die passenden Innovationen parat. Sony bietet mit der Xperia-Z-Reihe wasserdichte Geräte in hübscher Optik. HTC bietet dagegen mit dem edlen One ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch andere große Hersteller lassen es sich natürlich nicht nehmen ihre neuen Geräte vorstellen. Phablets stehen bei der Messe besonders im Vordergrund, denn diese werden bei den Kunden immer beliebter. Der Konkurrenzkampf ist groß und wie immer zählt nur der Wettbewerb. Ob Reisendisplay oder Metallic-Gehäuse, auf der CES in Las Vegas schenken sich die Smartphone-Hersteller nichts. Dafür haben bekommen kauffreudige Kunden viel geboten und können sich schon fleißig Pläne für einen Neukauf machen. Kein Wunder, denn nicht nur die großen Displays können überzeugen, auch in Sachen Akku-Laufzeit bieten alle Anbieter gute Resultate. Den Kameratest gewinnt allerdings das neue Lumia 1520 von Windows.

Zu guter Letzt zählt als besonders wichtiges Leistungsmerkmal die Internet-Fähigkeit. Hier schneiden fast alle Phablets gut ab. Die CES hat gezeigt: Ein großes Display wird für viele Nutzer immer wichtiger für einen umfassenden Surf-Spaß. Der Preis spielt dabei natürlich auch eine große Rolle. Phablets um 5 Zoll gibt es zurzeit schon für unter 250 Euro. Für die einen sind Phablets eine tolle Sache, für andere wiederum viel zu groß und unhandlich. Letztlich ist die Entscheidung für die eine oder andere Option wie immer reine Geschmackssache. 

Artikel passend zum Thema: 

An unseren Smartphones klebt Blut!

Die Schattenseiten von Smartphones und Co.

Fairphone Test: Das Smartphone mit fairen Absichten

 

Gesponserter Beitrag

Contentempfehlungen & Anzeigen