Strong SRT 2400

Analoge SAT-Receiver findet man heutzutage fast nur noch auf dem Wertstoffhof. Längst, und nicht zuletzt durch die komplette Umstellung auf das Digitalfernsehen, haben digitale Receiver die Vormachtstellung erlangt. Doch vielen reicht ein reines, digitales Empfangsgerät nicht mehr aus: Es soll mehr können, als nur TV Sender in digitaler Full-HD Qualität wiedergeben. So wie unser heutiger Testkandidat aus dem Hause Strong. Der SRT 2400 ist ein Hybrid UHD Android Receiver. Hybrid deshalb, weil er Fernsehen und Internetsurfen miteinander verbinden kann. Wie er das macht und welche weiteren Besonderheiten das Gerät hat, das zeigen wir im folgenden Testbericht.

Bereits nach dem ersten Auspacken wird uns klar: Hier haben wir keinen „Otto-Normal Receiver“ in der Hand. Zwar ist er größentechnisch und optisch seinen Konkurrenten sehr ähnlich, aber bereits das grüne Android-Männchen und das 4K auf der Front verraten, dass hier mehr in dem Receiver steckt als bei herkömmlichen Geräten. Neben der Ultra HD Auflösung bietet der SRT 2400 einen Triple Tuner (DVB S2/T2/C, Dolby Audio, Android und weitere Anschlussmöglichkeiten wie  4x USB, 1x SD, 1x AV, 1x HDMI, 1x Ethernet. Einen CI-Slot für Pay TV gibt es nicht. Das CE-Zeichen ist korrekt deklariert und das Gerät entspricht laut Aufdruck den EU-Richtlinien 2011/65/EU, welche zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten dient.

Wir testen und bewerten den UHD Receiver SRT 2400 von Strong anhand folgender Kriterien: Ausstattung, Bedienung und Funktionen.

Die technischen Daten im Überblick

  • Android IP Receiver mit integriertem DVB-S2/T2/C Tuner für FTA TV & Radio
  • Smart TV per WLAN oder Kabel
  • 4K-Ultra HD (3840 x 2160p)
  • Unterstützt den neuen Standard HEVC/H.265
  • Unterstützt Dolby Digital und Dolby Digital Plus
  • Quad Core Cortex-A53 2.0 GHz und Mali-450 Penta Core GPU
  • 1 GB DDR3 RAM
  • 8 GB Flash-Speicher
  • 4x USB Anschlüsse / 1x SD
  • Bluetooth 4.0
  • Abmessungen: 177 x 140 x 41 mm
  • Gewicht: 330 Gramm

Als Lieferumfang gibt es neben dem Android-Receiver eine Fernbedienung inkl. Batterien und einer Tastatur auf der Rückseite, einen USB-Dongle, ein 120 cm langes HDMI-Kabel, ein 110 cm langes Netzkabel inkl. Netzstecker und eine Installationsanleitung. Letztere ist relativ kurz gehalten, bietet keine Bilder und eine kleine Schrift. Alternativ kann die Bedienungsanleitung von der Website von Strong HIER heruntergeladen werden.  Der Strong Receiver an sich ist mit seinen rund 330 Gramm sehr leicht und rutscht im Test nach dem Hinstellen trotz der vier Filzfüße

Register to read more ...

Add comment

Alle Kommentare werden vorab intern geprüft. Beiträge die gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen werden nicht veröffentlicht. Links zu externen Websites werden nur in Ausnahmefällen veröffentlicht. Die Angabe ihres Namens (Vorname oder Pseudonym genügt) und ihrer E-Mail Adresse sind Voraussetzung für das Absenden eines Kommentars. Die E-Mail Adresse bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Des Weiteren gelten unsere Datenschutzbedingungen


Security code
Refresh

Contentempfehlungen & Anzeigen