Verbatim Dual USB + Ultra-Slim Power Pack

Article Index

Ob auf Meetings, Reisen oder einfach nur für unterwegs, Power Packs sind für viele Smartphone- und Tablet Besitzer eine unverzichtbare, mobile Starthilfe geworden. Kein Wunder, denn die Akkus bieten meistens das 3-4-fache der Kapazität des jeweiligen Geräts. Wer eine effektive Lademöglichkeit für seinen Tablet Computer oder das Smartphone sucht, der sollte nach einem mobilen Akku mit mindestens 10000mAh Ausschau halten. So viel Kapazität weist auch unser aktuelles Testmodell „Dual USB Power Pack“ von Verbatim auf. Zudem haben wir die kleinere Variante „Ultra-Slim Power Pack“ im Test. Wie sich die mobilen Ladestationen im Alltag schlagen, zeigt der folgende Testbericht.

Das große Testmodell kommt mit dem Benutzerhandbuch, einem USB zu Micro-USB, sowie einem USB zu Mini-USB-Verbindungskabel ins Haus. Mit seinen 325 Gramm ist der Powerpack nur etwas schwerer, dafür mit den Maßen 171 mm x 107 mm x 12 mm (L x B x H) deutlich größer als ein handelsübliches Smartphone. In die Hosentasche passt er jedenfalls nicht. Die Anschlüsse sind schnell erklärt: Einen Mini-USB Ladeanschluss (zum Aufladen des Powerpacks) und zwei USB 2.0 Output Anschluss zum Aufladen von allen gängigen mobilen Smartphone- und Tablet Geräten.

Der „Ultra-Slim“ Power Pack bringt nur das Benutzerhandbuch und das USB zu Micro-USB Kabel mit. Dafür ist an diesem Gerät ein Input-Ladekabel bereits angebracht. Als Anschlussmöglichkeit gibt es hier nur einen USB 2.0 Output. Mit 54 Gramm ist der „Ultra-Slim“ auch ultraleicht und passt mit den Maßen 80 mm x 62 mm x 10 mm (L x B x H) locker in die Hosentasche. Klein ist aber auch die Akku-Kapazität, denn mit 1200mAh ist nicht viel Power vorprogrammiert. Die meisten Smartphones haben da schon mehr.

Add comment

Alle Kommentare werden vorab intern geprüft. Beiträge die gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen werden nicht veröffentlicht. Links zu externen Websites werden nur in Ausnahmefällen veröffentlicht. Die Angabe ihres Namens (Vorname oder Pseudonym genügt) und ihrer E-Mail Adresse sind Voraussetzung für das Absenden eines Kommentars. Die E-Mail Adresse bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Des Weiteren gelten unsere Datenschutzbedingungen


Security code
Refresh

Contentempfehlungen & Anzeigen