Jay-tech Tablet PC PA10.1M

Tablet PCs werden immer beliebter und vor allem immer günstiger. Bereits für unter hundert Euro gibt es die beliebten Geräte schon zu haben. So auch der Tablet PC PA10.1M von Jay-tech, der kürzlich für 99,95 EUR im Handel war. Wir haben wir den Tablet PC getestet und zeigen Ihnen ob sich der geringe Preis in der Qualität wiederspiegelt oder nicht.

Der erste Eindruck

Der Jay-tech Tablet PC PA10.1M hat ein 25,65 cm (10.1 Zoll) großes, kapazitives Touch-Display. Die Rückseite besteht aus Aluminium. Die Verarbeitung des Tablet PC lässt etwas zu wünschen übrig, denn das Gehäuse knackt, wenn wir es an den Seiten etwas zu fest drücken. Insgesamt macht der Tablet PC einen nicht sonderlich soliden und wertigen Eindruck. Als Anschlüsse gibt es Micro USB, 3,5mm Kopfhörer und microSD Speicherkartenslot. Auf der Rückseite sehen wir noch den Mono-Lautsprecher und die Rückseitenkamera. Eine Frontcam gibt es ebenfalls. Zudem gibt es noch ein Mikrofon, den An/Ausschalter sowie die Zurück-Taste. Einen Lautstärkenregler gibt es nicht.

Die technischen Daten im Überblick:

  • Prozessor: Cortex A7 Quad Core, 1.2GHz
  • Betriebssystem: Android 4.4.2
  • Display: 25,65 cm (10.1 Zoll) / kapazitives Touch-Display / Auflösung: 1024 x 600 (16:9)
  • Arbeitsspeicher: 1 GB (DDR3)
  • Interner Speicher: 16 GB Nand Flash (erweiterbar per microSD Karte bis 32 GB)
  • Internetverbindung: WLAN IEEE 802.11 b/g/n
  • Kameras:  Frontkamera: 0,3 MP / Rückseitenkamera: 2,0 MP
  • Beschleunigungssensor: 3-Achsen G-Sensor (Anzeigenwechsel Hoch-/Querformat)
  • Anschlüsse: Micro USB, 3,5mm Kopfhörer, microSD Speicherkartenslot
  • Stromversorgung: 3,7V, 4200 mAh Lithium-Polymer-Akku          
  • Netzteil: 100-240V Eingang, 5,0V/2,0 A Ausgang
  • Sonstiges: Diverse vorinstallierte Apps,
  • unterstützt alle gängigen Audio-, Video- und Fotoformate,           
  • Mikrofon und Lautsprecher eingebaut
  • Abmessungen: 25,8 x 14,9 x 0,95 cm
  • Gewicht: 524 g
  • Preis:  ca. 119 EUR
  • Zubehör: USB-Kabel, OTG-Kabel, Netzadapter, Anleitung
  • Erhältlich seit: Ende November 2014

ANZEIGEN

Alle Kommentare werden vorab intern geprüft. Beiträge die gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen werden nicht veröffentlicht. Links zu externen Websites werden nur in Ausnahmefällen veröffentlicht. Ihre E-Mail Adresse bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Es wird zu Ihrem Beitrag lediglich der Name (Vorname oder Pseudonym genügt) veröffentlicht. Des Weiteren gelten unsere Datenschutzbedingungen.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Contentempfehlungen & Anzeigen

Neueste Kommentare

  • Pade
    Familiennummern… die drei Telefonnummern lassen sich weder per App noch per SMS eingeben. Es erscheint ...

    Weiterlesen...

     
  • Pede
    Es währe toll es könnte einer nen Lötplan senden da meiner Runtergefallen ist ca 1,20 Höhe geöffnet Akku ...

    Weiterlesen...