BlackBerry Torch 9810

Beitragsseiten

Weiter geht’s mit den inneren Werten: Im BlackBerry Torch 9810 steckt ein 1,2 GHz Prozessor, satte 768MB RAM und 8 GB interner Speicher (erweiterbar auf bis zu 32GB via microSD). Im Torch 9810 steckt zudem das Betriebssystem BlackBerry 7 OS. Im Vergleich zu den vorherigen Versionen wurden beim Blackberry 7 OS besonders das Menü und der Startscreen überarbeitet. Ob es einem gefällt ist Geschmackssache, wir empfinden den Homescreen als wenig innovativ und was fehlt ist definitiv ein Home-Button. Auch die Apps lassen etwas zu wünschen übrig, vielleicht liegt das daran, dass wir etwas Android und Windows Mobile / Phone verwöhnt sind.  Das Betriebssystem ist etwas gewöhnungsbedürftig und bietet unserem Erachten nach keinen WOW-Effekt. Weiter geht’s zu den Internetfunktionen. Im Test gibt es 3G via T-Mobile. Ganz schön schnell der Browser: Google öffnet er in 4 Sekunden und unserer Website in 7 Sekunden. Sehr schön: Der Browser kommt auch mit Flash klar! Ob scrollen oder 2-Finger-Zoom, beim Surfen  macht sich die Power des Torch 9810 bemerkbar. Von Verbindungsabbrüchen oder ähnlichen haben wir in den Tests nichts bemerkt. Auch bei Spielen, Office-Anwendungen, Videos und Musik stellt das Torch 9810 so manches Konkurrenz-Gerät in den Schatten. Das Smartphone meistert jede Anwendung in perfekter Ausführung. Auch die Akkulaufzeit kann sich sehen lassen, das BlackBerry Torch 9810 bleibt im Dauer-Test knapp 7 Stunden an und dies bei einer Akkukapazität von  nur 1270 mAh.

Zuletzt widmen wir uns der 5-Megapixel-Kamera mit LED-Licht. Die Kamera filmt und fotografiert durchschnittlich. Farben wirken natürlich und hell und dank Autofokus und Bildstabilisierung auch scharf. Im Kameramenü gibt es zudem viele Motivprogramme sowie Makro und Gesichtserkennung. Immerhin, Videoaufnahmen sind mit bis zu 720p möglich. Die Sprachwiedergabe, bzw. das Telefonieren verläuft im Test ebenfalls positiv. Sehr angenehm und ohne Störgeräusche. Sehr gute Ergebnisse erhalten wir auch vom integrierten GPS-Modul. Hier gibt es Assisted GPS und Simultanes GPS mit vorinstalliertem BlackBerry Maps.

Fazit: Das BlackBerry Torch 9810 ist klein und kompakt. Die physische Tastatur und die Bedienung konnten uns im Test nicht ganz überzeugen. Auch ist das Betriebssystem BlackBerry 7 OS etwas gewöhnungsbedürftig. Das schicke Design, das 3,2 Zoll große Display und die enorme Power haben uns jedoch umso mehr überzeugt. Vor allem die Browsergeschwindigkeit und die Akkulaufzeit konnten im Test punkte Sammeln. Alles in Allem ein rundum schönes, hochwertiges und kompaktes Smartphone für Anfänger und Fortgeschrittene. Das Torch 9810 gibt es derzeit für rund 430 EUR. Ob sich der Preis bezahlt macht, bzw. ob sich der Kauf lohnt ist relativ und objektiv nicht zu beantworten, denn jeder Käufer setzt andere Maßstäbe. Im Smartphone Markt wechseln die Technischen Daten und die Preise schneller als man schauen kann, daher heisst es auch hier: Vergleichen! 

ANZEIGEN
Kommentar schreiben


Contentempfehlungen & Anzeigen