REINER SCT cyberJack RFID komfort

In etwas mehr als 4 Jahren werden alle deutschen Staatsbürger auf den neuen Personalausweis (nPA) umgestiegen sein. Wer dann noch die Online-Funktion nutzen möchte, der muss sich nach einem geeigneten Chipkartenleser für den neuen Personalausweis kümmern. Auch wir haben uns in diesem Bereich genauer umgesehen, verschiedene Produkte getestet und möchten das Produkt cyberJack RFID komfort von REINER SCT im folgenden Testbericht genauer vorstellen.

Vor der Anschaffung eines Chipkartenlesers für den neuen Personalausweis sollte ein besonderes Augenmerk dem Hersteller bzw. dessen Zertifizierungen gelten. Das wichtigste Kriterium ist das BSI-Zertifikat, welches bestätigt, das vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) anhand der Technischen Richtlinie TR-03119 geprüft wurde. Dieses Siegel weist der cyberJack RFID sowie alle weiteren nPA Kartenlesegeräte der Firma REINER SCT auf. Alle nPA Lesegeräte mit BSI-Zertifikat entsprechen der internationalen Norm ISO 14443, was bedeutet, dass sie kontaktlose Chipkarten auslesen können. Der cyberJack RFID komfort kann zusätzlich Karten mit Kontakt-Chip lesen und ist vielseitiger verwendbar. Z. B. mit der elektronischen Gesundheitskarte. Der cyberJack erfüllt die internationale Norm ISO 7816 und ist die Oberklasse in puncto Kartenlesegeräte. Ein zusätzliches Qualitätsmerkmal ist die Empfehlung auf dem offiziellen Personalausweisportal vom Bundesministerium des Inneren.

Der cyberJack Kartenleser kann sowohl kontaktbehaftete als auch kontaktlose Chipkarten lesen. Im neuen Personalausweis ist ein RFID-Chip (Radio-frequency identification) verbaut. Auf diesem Chip werden verschiedene Daten gespeichert. Mittels dem cyberJack RFID komfort lassen sich diese Daten am heimischen PC (außer das Bild und – sofern vorhanden- die Fingerabdrücke) auslesen. Wie bekannt lässt sich der neue Personalausweis- sofern die Online-Ausweisfunktion freigeschaltet ist- als elektronischer Identitätsnachweis im Internet verwenden. Nutzer können mit dem nPA in Verbindung mit dem cyberJack Kartenleser u. a. Online Bestellungen aufgeben, bestimmte kommunale Verwaltungsleistungen erledigen, Anträge stellen, Konten eröffnen oder Versicherungen abschließen. Seit dem 1. Januar 2015 gibt es sogar die Möglichkeit sein KFZ über das Internet außer Betrieb zu setzen.

 

Die Highlights des cyberJack RFID komfort im Überblick

  • Erfüllt alle Vorteile des neuen Personalausweises
  • Elektronische Signatur
  • Sicheres Online-Banking
  • Geldkarte aufladen
  • eTicketing
  • Zertifizierte Sicherheit bei der PIN-Eingabe
  • Multi-Applikationsfähig
  • Beleuchtetes LC-Display
  • TÜV-IT und BSI zertifiziert
  • Erfüllt alle Vorgaben des Signaturgesetzes und der Signaturverordnung
  • Kostenloser Support
  • Updatefähig

{module [96]}


Der Chipkartenleser ist gut verarbeitet, wirkt robust, und der solide Standfuß gibt dem Gerät den nötigen Halt und die passende Schräglage auf dem Schreibtisch. Die Bedienungsanleitung erklärt in kurzen aber klaren Angaben die Installationsschritte. Vor dem Anschließen an den PC müssen auch wir die Unversehrtheit der Gerätesiegel überprüfen und mittels beigefügter CD den Gerätetreiber installieren. Dem cyberJack liegen gleich zwei USB-Kabel bei. Je nach Einsatzumgebung können so entweder das kurze oder das lange Kabel genutzt werden. Der USB-Anschluss auf der Rückseite ist leicht verdeckt, sodass man etwas Fingerspitzengefühl für das einmalige Anstecken und Fixieren beweisen muss. Die Kabelverlegung auf der Rückseite ist zwar eine gute Idee, jedoch löst sich das Kabel im Test immer etwas leicht aus der Verankerung. Insgesamt ist die gesamte Installation in nur wenigen Minuten vollendet und nach dem Einstecken in den PC fängt das gut ablesbare und kontrastreiche Display (2 x 16 alphanumerisch) auch schon an zu leuchten. Zusätzlich signalisieren 2 LEDs den aktuellen Sicherheitsstatus.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Kommentare   

+1 # Ochmonek 2015-11-11 14:45
hab auch das teil und bin bis jetzt nicht enttäuscht worden.
Antworten
+1 # Melissa 2015-11-03 15:54
Das Gerät ist echt empfehlenswert! Ich finde es toll das ich meine Bankkarte und mein Ausweis damit benutzen kann!
Der Bericht ist auch wieder gut gelungen. :lol:
Antworten
+1 # Albert 2015-11-16 15:01
auch für mich kommt nur dieses Lesegerät in die tüte.
Antworten

Alle Kommentare werden vorab intern geprüft. Beiträge die gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen werden nicht veröffentlicht. Links zu externen Websites werden nur in Ausnahmefällen veröffentlicht. Ihre E-Mail Adresse bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Es wird zu Ihrem Beitrag lediglich der Name (Vorname oder Pseudonym genügt) veröffentlicht. Des Weiteren gelten unsere Datenschutzbedingungen.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Contentempfehlungen & Anzeigen