Toy Story 3 Das Videospiel für Nintendo Wii

Beitragsseiten

Der Film Toy Story von Pixar ist kein gewöhnlicher Disney Animationsfilm, sondern der erste computeranimierte Kinofilm und bei vielen einfach nur Kult. Charaktere wie Woody oder Buzz haben sich in kürzester Zeit in viele Kinderherzen eingefunden und standen nicht nur bei Andy im Film ganz hoch auf der Spielzeug-Wunschliste. Auch in Computerspielen konnten die Fans ihre Lieblinge nachspielen. Seit neuestem gibt es auch für den 3. Teil ein offizielles Game. Dieses mal erscheinen die Spielfiguren sogar in 3D und dies ohne Brillen. . Disney Interactive Studios serviert mit Toy Story 3 ein langersehntes Actionabenteuer für kleine und große Fans.

Auf der Hülle des Videospiels sieht man, dass das Videospiel eine USK-Einstufung von ab 12 Jahren bekommen hat. Diese Einstufung wirkte auf uns zunächst als etwas zu hoch, doch im Laufe des Games wurden wir eines besseren belehrt und empfinden die Einstufung als richtig, da es größtenteils für 6 Jährige doch sehr aufgedreht und actiongeladen wirkt. Nach dem Einlegen des Games bekam unsere Nintendo Wii Konsole erstmal ein Wii Update verpasst. Danach konnte es auch sofort losgehen. Es fällt sofort auf, dass sich das Spiel an der Kinovorlage orientiert. Dies ist gerade für Fans sehr wichtig. Natürlich sind der Cowboy Woody, seine Freundin Jessie, Buzz und viele weitere Helden des Films mit dabei. Das ganze Spiel wird von schönen Filmmusiken untermalt. Die Grafik ist phänomenal. Wieder einmal hat sich Disney Interactive mächtig ins Zeug gelegt um den Toy Story 3 besessenen das Best mögliche an Grafikpower zu bieten.

Wir haben mit dem Storymodus begonnen. Toy Story 3 Das Videospiel weist insgesamt acht Welten auf, die teilweise ziemlich schwer zu bewältigen sind. Selbst geübte Spieler dürften dieses Game nicht in kürzester Zeit durchgespielt haben. Unterspielt werden die Level mit schönen Videosequenzen, die den Fans die nötigen Ruhepausen bieten. Unsere Empfehlung: Am besten erst den Film im Kino anschauen und dann spielen, sonst wird man im Film hier und da eine Szenen wiedererkennen. Im ersten Level geht es geht es gleich halsbrecherisch vor sich, so startet man z.B. gleich mit Woody in einem Wild Wild West Abenteuer.


Der Cowboy Held muss auf dem Pferd Hindernisse ausweichen und so im Jump and Run Steel das Level überstehen. Danach kommt- ebenfalls ganz im Western Style- ein Zugabenteuer, wo man seinen Helden heil über den Zug laufen lassen muss, während man Hindernissen ausweicht. Weiter geht es in Andys Zimmer. Dort heißt es, mit der Hilfe der Soldaten, ans Telefon zu gelangen. Nach diesem Level ist man im Weltraum Level. Dort ist selbstverständlich Buzz in der Hauptrolle. Sehr schön: In der  Spielzeugkiste haben die Kids die Möglichkeit eine offene Spielwelt zu bekommen, welche frei erkundet und gestaltet werden kann.

Viel mehr möchten wir aber über die darauffolgenden Level nicht verraten, da dies ja bekanntlich den Spaß verdirbt. Eines soll vorab jedoch gesagt sein: Die Level sind spannend und abwechslungsreich. Einziges Manko: Im Test ließ sich eine Mission zwar zwischenspeichern, doch startete nach dem erneuten Anmachen der Wii-Konsole immer wieder von vorne. Dies ist gerade in langen Leveln, wie in der Weltraum-Mission- sehr ärgerlich. Die Steuerung bereitet viel Freude und bringt die besonderen  Fähigkeiten der einzelnen Charakteren zum Vorschein. So schwingt Woody zum Beispiel das Lasso um Abgründe zu überwinden, und Buzz kann seinen Laser einsetzen.

Fazit: Eine gelungene Umsetzung des erfolgreichen Kinofilms Toy Story 3 mit vielen Extras und hohem Spaßfaktor. Disney Interactive bietet den kleinen und großen Toy Story 3 Fans einen hohen Unterhaltungswert mit allen bekannten und geliebten Hauptfiguren. Eine tolle Grafik und ein abwechslungsreiches Gameplay versprechen viele spannende Spielstunden vor der Wii Konsole. Mehr über Toy Story 3 Das Videospiel gibt es HIER http://www.disney.de/disneyinteractivestudios/#product/toystory3

Kommentar schreiben


Anzeigen